Björn Sülter

Der Captain-Tilly-Worship-Podcast mit zu viel Subtext & Gedächtnislücken

 

Wie stark Joss Whedons kurzlebige Serie hinter den Kulissen mit Talent versorgt war, lässt sich sehr gut an den verschiedenen Karrierewegen der Beteiligten erkennen.

Für viele Science-Fiction-Fans gibt es neben Star Trek, Babylon 5, Stargate & Co noch eine weitere Genre-Serie, die kultisch verehrt wird.

Klingonische Intrige, Saru-Drama, Lovestory und Kollegenhilfe: Die Episode möchte vieles sein, serviert alles durchaus kompetent und liefert ein homogenes, aber unspektakuläres Kapitel im großen Ganzen der Rahmenhandlung ab.

Autor und Journalist Björn Sülter ist einer der Trek-Experten in Deutschland und schreibt exklusiv für unseren Partner Robots & Dragons Rezensionen zur neuen Serie Star Trek: Discovery.

Zur Zeit laufen auf SYFY die jeweils siebten und letzten Staffeln von Star Trek: The Next Generation und Star Trek: Voyager.

Bei Marvel handelt es sich um eine Erfolgsgeschichte, die man nicht besser hätte nen können. Trotzdem gibt es einen Aspekt des Marvel-Cinematic-Universe, dem ein äußerst schlechter und hartnäckiger Ruf anhaftet: Die Bösewichte.

In Sachen Star-Trek-News geht es weiter Schlag auf Schlag: Der neue - und somit dritte - Darsteller des Spock für die zweite Staffel von Star Trek: Discovery ist gefunden. Unser Star-Trek-Experte Björn Sülter meint: Eine gute Wahl!

Star Trek schien mit all den guten News gerade auf einer Erfolgswelle zu surfen - doch nun das! Angeblich hat sich Paramount nicht mit Chris Pine und Chris Hemsworth über den nächsten Film einigen können.

Die Katze ist aus dem Sack: Die nächste Star-Trek-Serie dreht sich um niemand Geringeren als Jean-Luc Picard! Patrick Stewart zieht für CBS All Access noch einmal die Uniform an und erlebt frische Abenteuer.