2012: Ice Age

Ice, Ice, Baby! Im Endzeit-Katastrophenthriller droht ein riesiges Gletschermassiv ganz Amerika in eine Eiswüste zu verwandeln. Mit Patrick Labyorteaux aus „J.A.G. – Im Auftrag der Ehre“!

Film-Guide

2012: Ice Age

Mehrere vulkanische Eruptionen erschüttern in "2012: Ice Age" einen Teil Islands und als sich eine riesige Gletschermasse vom Schelf löst, steuert diese unaufhaltsam auf den nord-amerikanischen Kontinent zu. Als der Wissenschaftler Bill (Patrick Labyorteaux) im fernen Maine seine Tochter Julia (Katie Wilson) zum Flughafen bringt, ahnt er noch nicht, welche Naturkatastrophe sich anbahnt. Erst als er von einem befreundeten Wissenschaftler neue Messdaten erhält, begreift er plötzlich, dass drastische Klimaveränderungen bevorstehen und seine Tochter in höchster Gefahr schwebt.

Gemeinsam mit seinem Sohn Nelson (Nick Afanasiev) und seiner Frau Teri (Julie McCullough) bricht er nach New York auf, um Julia zu retten. Doch gegen den Wetterumschwung ist er machtlos. Düstere Wolken ziehen am Himmel auf, die Temperaturen beginnen bedrohlich zu sinken und auf den Straßen New Yorks erstarren die Menschen zu Eis – steht eine neue Eiszeit bevor?

Der Katastrophenthriller "2012: Ice Age“ bildet den Abschluss von Asylums "2012“-Trilogie, die mit "2012: Doomsday“ (2008) und „2012: "Supernova“ (2009) begann. Der Jungschauspieler Nick Afanasiev wurde auf der Internetplattform YouTube entdeckt und hatte seinen ersten Auftritt in der Teenie-Serie „iCarly“. Sein Spitzname ist "Tounge Boy“ – denn er hat eine der längsten Zungen Amerikas. Hauptdarsteller Patrick Labyorteaux spielte 10 Jahre lang in der Hit-Serie "J.A.G. – Im Auftrag der Ehre“.

Katastrophenfilm, USA, 2011
Originaltitel:2012: Ice Age
Regie: Travis Fort
Darsteller: Patrick Labyorteaux, Julie McCullough, Nich Afanasiev

Leaderboard ad - ad server feed 1