Lara Croft: Tomb Raider

Alle 5000 Jahre stehen die Planeten unseres Sonnensystems einmal in einer Linie und diese Konstellation macht es möglich, die Zeit zu kontrollieren, sofern man ein Artefakt besitzt, das eine untergegangene Zivilisation zu diesem Zwecke benutzt hat. Vorsichtshalber wurde dieses mystische Dreieck zweigeteilt und an den entgegengesetzten Enden der Welt versteckt. Doch die Illuminaten, eine Sekte, will die absolute Macht erringen und beauftragt den "Anwalt" Powell, die Hälften zu besorgen. Den Schlüssel zum Versteck der ersten Hälfte besitzt die Archäologin Lara Croft (Angelina Jolie), die allerdings noch nicht ahnt, was ihr da in die Hände gefallen ist. Als Powell ihr diesen Schlüssel, eine Art kosmische Uhr stiehlt, macht sie sich auf die Jagd, um den Planeten vor den Illuminaten und Powells Größenwahn zu retten...

Nächste Ausstrahlung:

Über Lara Croft: Tomb Raider

Das erste Filmabenteuer zum gleichnamigen Computerspiel-Hit führt Archäologin Lara Croft (Angelina Jolie) direkt in den tiefsten Dschungel Kambodschas, um zu verhindern, dass die Illuminaten ein wichtiges Artefakt mit unbegrenzter Macht in die Hände bekommt.