Supercollider

In der Wüste von Oregon soll mit dem EC-1 ein neuer Superteilchenbeschleuniger in Betrieb gehen. Doch bereits nach wenigen Sekunden wird die Anlage auf Befehl des US-Präsidenten wieder abgeschaltet. Kurz darauf kommt es weltweit zu verheerenden Naturkatastrophen: Vulkane brechen aus, Tsunamis überschwemmen die Küsten und Dämme brechen. Dr. Viktor Susskind (Robin Dunne), der Leiter des EC-1-Projekts, findet heraus, dass der Teilchenbeschleuniger ein schwarzes Loch verursacht hat. Das hat die Zeitachse der Erde verschoben. Nur eine schnelle Korrektur kann den Weltuntergang verhindern.

Nächste Ausstrahlung:

Montag, Januar 23, 2017 - 23:30
Zum Kalender hinzufügen