News /

40 Jahre Star Wars - 40 Jahre Fan-Artikel

Keine andere Filmreihe wurde jemals ‎so erfolgreich vermarktet wie die Star Wars Saga. Was im Geburtsjahr 1977 als kleine Refinanzierungsquelle zur Deckung der hohen Produktionskosten gedacht war, ist heute eine milliardenschwere Lizenzmaschinerie. Vom T-Shirt über Kosmetik bis hin zur BBQ-Grill‎-Station. Alles wird unter dem Label "Star Wars" an den Mann bzw. die Frau gebracht. Selbst Flugzeuge tragen heute ein Star Wars Branding.

 

Das hätte sich Star Wars Macher George Lucas sicher nie träumen lassen, dass seine Filme finanziell einmal so erfolgreich werden würden und nur noch vom Lizenzgeschäft, der Grundlage des Merchandisings, getoppt werden. Bis Ende 2015 brachte der Verkauf von Produkten der Marke Star Wars rund 30 Milliarden Dollar ein. Die wichtigste Sparte hierbei ist Spielzeug. Von Ende der 70er bis Mitte der 9Oer Jahre produzierte die Firma Kenner eine ganze Reihe sog."Action Figures", die heute mitunter großen Sammlerwert haben und auf Messen wie der Star Wars Celebration für Tausend Dollar und mehr zum Kauf angeboten werden. Einen perfekten Überblick über die Fan-Artikel der letzten 40 Jahre gibt Steve Sansweet, der die weltweit größte Merchandise-Sammlung besitzt. Sie ist in einem eigenen Museum ausgestellt. Einzelne Exponate gehen aber gern mal mit auf Tour - so wie im Fall der Star Wars Celebration. Beim Durchstöbern der Händlerstände ist man erstaunt, wie viele Artikel produziert wurden - selbst in Zeiten, in denen es etwas stiller um Star Wars war. Von Stillstand kann heutzutage sicher keine Rede mehr sein denn mit Episode 8 steht schon wieder ein neuer Film mit neuen Fan-Artikeln in den Startlöchern.

R2-D2-Lackierung eines asiatischen Passagier-Jets

Ein kleines Stück Plastik mit großem Sammlerwert

Steve Sansweet zeigt im Interview mit Syfy das Kinderzimmer eines Star Wars Fans Ende der 70er Jahre

Ratet mal wer die Lieblings-Action-Figur dieses Con-Besuchers ist!?

Auch die Action Figuren feiern 40. Geburtstag

Überall Star Wars :)