News /

8 Marvel-Filme, die Disney sofort drehen sollte

Langsam aber sicher nähern wir uns dem Ende des filmischen Marvel Universums - oder zumindest den Verfilmungen von bereits existierenden Comics. Denn Marvel Studios hat sicher nicht vor, seine zehnjährige Erfolgssträhne jetzt zu beenden. Der Präsident der Marvel Studios Kevin Feige hat selbst verkündet, dass eine ganze Reihe an neuen Filmen schon in den Startlöchern stehen. Diese 8 Filme wünschen wir uns als nächstes aus dem Hause Disney:

Logo der Marvel Studios

1. Doctor Strange 2

Stars wie Robert Downey, Jr., Chris Evans und Chris Hemsworth sind in den letzten Zügen ihrer Marvel-Verträge. Marvel Studios muss daher nach neuen Schauspielern für ihre Hauptrollen suchen. Benedict Cumberbatch als Doctor Strange wird dabei eine wichtige Rolle einnehmen. Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn Doctor Strange in eine zweite Runde geht. 

2. Black Widow​​​​​​

Natasha Romanov war die erste Frau, die den männlichen Superhelden im Marvel Universum die Stirn geboten hat. Sie hatte Auftritte in Iron Man 2Avengers, The Return of the First AvengerAvengers: Age of Ultron und The First Avenger: Civil War. Fans lieben die schwarze Witwe, deswegen muss Marvel Studios ihr endlich einen eigenen Film widmen.

3. Black Panther 2

Der König von Wakanda war einer der überraschendsten neuen Charaktere, als 2016 The First Avenger: Civil War in die Kinos kam. Dieser Erfolg hat sich auch mit seinem Solo-Auftritt fortgesetzt. Der Kinofilm bricht aktuell alle Rekorde. Daher sind wir uns sicher, dass auch Marvel großes Interesse an einem zweiten Teil haben wird.

4. Thor 4

In den Comics gibt es einen neuen Donnergott - Thors alte Flamme Jane Foster. Diese neue Perspektive aus der Feder von Autor Jason Aaron ist gerade deswegen so besonders, weil sie die Geschichte komplett ändert, ihr aber gleichzeitig einen sehr frischen und aufregenden Spin verschafft. 

Genau das sollte Marvel Studios auch mit dem Thor-Franchise machen und Jane Foster in einer Hauptrolle zurückholen. Wir haben ihren Charakter seit 2013 in Thor -The Dark Kingdom nicht mehr gesehen. Wir würden uns wahnsinnig über einen neuen Donnergott freuen - oder sollten wir Donnergöttin sagen?

5. Adam Warlock

Wir gehen jetzt einfach mal davon aus, dass Adam Warlock in Guardians of the Galaxy Vol. 3. vorkommt und einen so bleibenden Eindruck hinterlässt, dass auch er einen eigenen Standalone-Film von Marvel bekommt.

Der Charakter wurde bereits 1967 als “Him” in Marvel Comics’ Fantastic Four #66-67  vorgestellt, bevor sein Name 1972 in Adam Warlock geändert wurde. Hoffentlich wird ein weiterer A-Promi für diese Rolle besetzt werden - wenn der Film denn in die Kinos kommt. 

6. Young Avengers

Mittlerweile sollte es eine ganze Handvoll an Teenie-Superhelden geben, die, nach dem Vorbild ihrer erwachsenen Pendants, Kriminalität bekämpfen und die Welt vor dem Untergang bewahren. Was wäre, wenn eine solche Gruppe an jungen Superhelden sogar so von den Avengers inspiriert wäre, dass sie sich zusammenschließen, vielleicht mit dem Namen Young Avengers? Wir fänden das klasse und wünschen uns diesen Film bitte baldmöglichst auf der Kinoleinwand.

7. Nova

In die Reihe der neuen jungen Marvel Studios Helden gehört auch Sam Alexander aka Nova. Sam ist bisher schon auf verschiedenen Plattformen aufgetaucht über die letzten Jahre: von Animationen über Comicbuch-Serien. Marvel hat offensichtlich Gefallen gefunden an der jungen menschlichen Rakete. Hoffentlich werden sie das in einem Film weiterführen und seine Reichweite über das Universum ausweiten. 

8. A-Force 

Die Frauen des Marvel Universums haben sich erst vor kurzem für ein Foto zum zehnjährigen Jubiläum zusammengefunden. Während des Fotoshootings sollen die Schauspielerin Kevin Feige haben wissen lassen, dass sie für einen weiblichen Superhelden-Film zur Verfügung ständen, in dem die stärksten Kämpferinnen aus dem Marvel Universum aufeinander treffen. Feige sollte definitiv auf sie hören - und den Film am besten nach dem gleichnamigen Marvel Comic A-Force nennen. 


Tags: Marvel   Disney