News /

Alles, was ihr über The Shannara Chronicles wissen müsst

Lernt hier alle wichtigen Begriffe der neuen Serie kennen - und das ganz ohne Spoiler!

Tretet in das Universum von The Shannara Chronicles ein: Da die post-apokalytische Welt viele neuartige, fantastische Kreaturen beherbergt, ist es besonders wichtig, sie alle voneinander unterscheiden zu können. Nach diesem Artikel sollten euch also folgende Begriffe leicht über die Zunge gehen...

Aborlon: Die Hauptstadt der Elfen befindet sich im westlichen Teil der Vier Lande auf der Spitze eines Hügels. Der magische Baum der Elfen, Ellcrys, wurde dort gepflanzt und beherbergt eine andere Dimension, in denen Dämonen gefangen gehalten werden.

Dagda Mor: Er ist der Anführer der Dämonen und Erzfeind der Elfen.

Dämonen: Diesen Begriff teilen viele verschiedene bedrohliche und gefährliche Kreaturen, die in der anderen Dimension gefangen sind und nur auf die erste Möglichkeit warten, diese zu verlassen.

Druiden: Ursprünglich waren Druiden weise Historiker und Magier, deren Mission es war, Wissen zu beschützen und Frieden zu bewahren. Nach der Apokalypse wurde den Druiden aber bewusst, dass ihr Wissen keine Relevanz für die Rettung der Wissenschaft hat. Am Anfang von The Shannara Chronicles ist nur noch einer von ihnen übrig: Allanon, der nach vielen Jahren druisischen Schlafes aufwacht, um sich zu regenerieren. Wie die anderen besitzt er einen sechsten Sinn, der es ihm erlaubt, Dinge zu fühlen und warnende Visionen zu erhalten.

Elessedil: Dabei handelt es sich um den Namen der dritten Dynastie des elfischen Reiches. Der König Eventine Elessedil beherrscht das Elfenreich. An seiner Seite sind seine Söhne Arion und Ander und seine Enkelin Amberle.

Elfen: Vor langer Zeit waren die Elfen in der Lage, viele große Taten dank ihrer Magie zu vollbringen. Doch diese Kraft entlarvte sich als fatal für ihre Existenz. Mit dem technologischen Fortschritt der Menschen, der zur Apokalypse führte, waren die Elfen vor dem Aussterben bedroht. Zwei Elfenspezien haben jedoch überlebt: die Dämonen und die Elfen, die sterblich wurden. Um die Dämonen zu verbannen, erschafften die Elfen Ellcrys.

Ellcrys: Der Baum wurde vor Jahrhunderten von den Elfen erschaffen, um die Dämonen  im Krieg fernzuhalten. Sie hatten keine andere Wahl, als Magie dafür zu benutzen. Solange der Baum also lebt, bleibt jeder Dämon in einem Blatt des Baums gefangen.

Die Außerwählten: Nach einer äußerst strengen und schweren Bewährungsprobe wurden sieben Elfen dazu außerwählt, Ellcrys zu beschützen. Darunter befindet sich auch Amberle, die Prinzessin der Elfen.

Die Elfensteine: Es handelt sich dabei um Steine, die unglaubliche Fähigkeiten in sich tragen und nur von denen benutzt werden können, die elfisches Blut besitzen. Je nach Farbe haben die Steine auch andere Kräfte. Doch alle beschützen ihren Träger, sobald dieser magische Kreaturen begegnet.

Die Vier Lande: In der post-apokalyptischen Zukunft von The Shannara Chronicles entspricht Nordamerika den Vier Lande. Der Norden wird von Trollen bewohnt, der Süden von Menschen, der Osten von Zwergen und Gnomen und der Westen von Elfen. Es gibt allerdings noch zwei weitere, eher unbekannte Territorien: Alles außerhalb der Vier Lande, und die Dimension, in denen die Dämonen gefangen gehalten werden.

Shannara: Die zweite Dynastie des elfischen Reiches sind die Shannara. Vor einigen Jahrhunderten wurde Jerle Shannara König der Elfen und auch erster Shannara-König, nachdem er mit Hilfe des Shannara Schwertes den zweiten Krieg der Rassen gewonnen hatte.

Trolle: Da sie nach der Apokalypse den Strahlen ausgesetzt waren, mutierten manche Menschen zu Trollen. Diese sind besonders Fremden feindselig gegenüber und reisen durch die Vier Lande umher.

Die Vagabonden: Das nomadische Volk ist keiner Spezies treu und man kann ihm nur, wenn es um Geld geht, vertrauen. Auch sie reisen umher, und jagen und stehlen im Süden. Eretria und ihr Vater Cephelo sind Teil des Volkes.

The Shannara Chronicles ist eine neue Sci-Fi/Fantasy-Serie, die in der Zukunft spielt. Nachdem die Zivilisation vor tausenden von Jahren ausgelöscht wurde, bleiben nur noch die Vier Lande, die von Kreaturen wie Zwerge, Elfen und Trollen bewohnt sind. Doch diese post-apokalyptische Welt wird nun von zerstörerischen Dämonen bedroht. Die Elfenprinzessin Amberle (Poppy Drayton) ist dazu auserwählt, den heiligen Baum Ellcrys zu beschützen, der in Gefahr ist. Nun müssen Wil Ohmsford (Austin Butler) und Allanon (Manu Bennett) der Prinzessin helfen, ihre Mission zu erfüllen.

 


Tags: The Shannara Chronicles