News /

Die zweite Staffel Z Nation ab 5. April als Deutschlandpremiere bei Syfy

Syfy eröffnet ab 5. April die Jagd-Saison und gibt die Zombies zum Abschuss frei. Wer denkt nach drei Jahren Zombieapokalypse schon alles gesehen zu haben, kann sich auf einiges gefasst machen. Stets unfreiwillig in der ersten Reihe ist der einzige Träger der Antikörper: Murphy (Keith Allen). Das Leben könnte so angenehm sein, wären da nicht diese blutdürstigen Untoten.

Syfy präsentiert die Deutschlandpremiere der zweiten Staffel ab 5. April, 21:00 Uhr in Doppelfolge mit Originalton-Option.

Blutrünstige Kopfgeldjäger, untote Pflanzen und Zombies frisch aus der Tiefkühltruhe – die Erfolgsserie Z Nation meldet sich mit einer bombastischen zweiten Staffel zurück an die Front der Zombieapokalypse.

Der Menschheit letzte Hoffnung ist der ehemalige Gefängnisinsasse und einziger Träger der Zombievirus-Antikörper, Murphy. Doch als Halb-Zombie hat er dank hartnäckiger Kopfgeldjäger, verfaulender Haut und einfallender Zombie-Horden eigentlich ganz andere Probleme. Nachdem Murphy die nuklearen Sprengsätze gezündet hat, muss sich die Gruppe um Roberta (Kellita Smith) aufteilen, um einen sicheren Ort zu finden. Zeitgleich muss sich Citizen Z (DJ Qualls) mit aufgetauten Zombies herumschlagen. Er übersteht diesen Angriff knapp und ruft eine Belohnung für Murphys Gefangennahme aus: ein Kopfgeld plus Zombie-Heilmittel für denjenigen, der den Ex-Gefängnisinsassen in Gewahrsam nimmt und zum CDC-Labor bringen kann. Sofort scheint die ganze Welt Jagd auf den Halb-Zombie zu machen. Als einer der Kopfgeldjäger Murphy angreift, wird er von Cassandra (Pisay Pao) gerettet, die ebenfalls halb Zombie, halb Mensch zu sein scheint. Die radioaktive Strahlung der Sprengsätze hat auch Auswirkungen auf die Untoten. Die sogenannten „Blasters“ sind unglaublich schnell und dadurch gefährlicher denn je.

Wird es das Team schaffen mit einem mürrischen Murphy im Schlepptau bis zum CDC-Labor zu gelangen?

 


Tags: Z Nation