News /

Gerücht des Tages: Der junge Spock wird in Star Trek: Discovery 2 einen Auftritt haben

Die Crew von Star Trek: Discovery hält dicht, wenn es um Spoiler geht. Jonathan Frakes at jetzt allerdings auf einer Convention am vergangenen Wochenende ein paar sehr interessante Details über einen möglichen Gastauftritt von Spock in der zweiten Staffel fallen gelassen.

Mr Spock

Direkt nach der Verkündung, dass Tig Notaro zum Cast von Star Trek: Discovery stoßen wird, geht es direkt weiter mit Neuigkeiten. Bevor es tatsächlich offiziell bestätigt ist, lassen wir das mal unter „Gerücht des Tages“ laufen, aber am Wochenende war Jonathan Frakes (Commander William T. Riker aus Star Trek: Das nächste Jahrhundert) auf der Comic Con in El Paso an einem Star Trek Panel beteiligt und ein paar sehr interessante Informationen über die zweite Staffel verraten. Frakes hatte bei einer Folge der ersten Staffel Regie geführt und Star Trek Fans als auch einem Tweet des Podcasters Justin Oser zufolge, hat Frakes auf dem Panel erzählt, dass er auch bei zwei Folgen der neuen Staffel, deren Dreharbeiten gerade in Toronto stattfinden, als Regisseur fungieren wird. Und auch zu einem möglichen Auftritt eines gewissen Halb-Vulkaniers hat er sich geäußert.

Das ist nicht das erste Mal, dass Frakes die Fans auf einer Convention gespoilert hat. Letztes Jahr nutzte er ein Fan-Panel um zu verraten, dass die Discovery in einer Episode auf ein Spiegeluniversum treffen würde. Und jetzt, so scheint es, hat er auch die brennende Frage, ob Spock einen Gastauftritt machen würde oder nicht, beantwortet. Jedoch wirft die Info, dass wir eine jüngere Variante von Spock in Flashbacks sehen werden, eher noch mehr Fragen auf.  

Was bedeutet das für die generelle Richtung der zweiten Staffel? Was wird Spock in diesen Flashbacks tun? Und wird Jonathan Frakes ab sofort noch auf Convention gelassen?


Tags: Star Trek: Discovery   Star Trek