News /

Hellboy: Rise of the Blood Queen - Erstes Promoposter zum Reboot

Nach der Ankündigung in der vergangenen Woche, dass Hellboy in Form eines Reboots zurück auf die Kinoleinwand kommen wird, wurde nun ein erstes Promo-Poster veröffentlicht. Bei dem Bild handelt es sich um eine Zeichnung von Hellboy-Schöpfer Mike Mignola.

Der Reboot trägt aktuell den Namen Hellboy: Rise of the Blood Queen. Das Drehbuch stammt von Andrew Cosby, Christopher Golden sowie Mignola selbst. Die Inszenierung der Neuverfilmung, die sich an ein erwachsenes Publikum richten soll, übernimmt Neil Marshall. Marshall ist unter anderem durch den Film The Descent sowie eine Reihe von Episoden der HBO-Serie Game of Thrones bekannt.

Neben einem neuen Regisseur und den Autoren hat das Projekt auch schon einen Nachfolger für Ron Perlman. So soll in der Neuauflage David Harbour (Stranger Things) in die rote Haut des titelgebenden Helden schlüpfen. Der Start der Dreharbeiten ist für September geplant.

Der erste Hellboy (2004) spielte bei einem Budget von 66 Millionen Dollar 99 Millionen ein, während es der zweite Teil Hellboy II: Die Goldene Armee (2008) bei höheren Ausgaben von 85 Millionen immerhin auf ein weltweites Einspielergebnis von 160 Millionen brachte. Hellboy 3 scheitert hauptsächlich an der Finanzierung. Ein dritter Teil hätte wohl ein Budget von 140 Millionen Dollar benötigt. Aus diesem Grund kamen die Produzenten und Guillermo del Toro im Februar zu dem Entschluss, Hellboy 3 endgültig zu den Akten zu legen. Stattdessen soll nun die Neuauflage entstehen.

Quelle: Robots & Dragons / Hannes Könitzer

Tags: Hellboy