News /

Neuer Kinostart für Kingsman 2 - Spekulationen um Avatar 2 & Marvel-Filme bei Fox

Neben der Startterminverschiebung für Alien: Covenant wurden auch andere Produktionen aus dem Hause 20th Century Fox mit neuen Kinostarts versehen. 

Nachdem das Alien-Prequel um drei Monate von August auf Mai nach vorn gezogen wird, verschiebt sich der Kinostart von Kingsman: The Golden Circle von Juni auf den 6. Oktober 2017 um vier Monate nach hinten. In der Fortsetzung von Matthew Vaughn spielen Taron Egerton, Colin Firth, Julianne Moore, Halle Berry und Pedro Pascal die Hauptrollen.

Der 21. Dezember 2018 ist nun Starttermin eines nicht näher benannten Films von Lightstorm Productions, der Produktionsfirma von James Cameron. Damit dürfte es sich um Avatar 2 handeln, der zuvor mehrfach verschoben wurde, sich zuletzt eine Veröffentlichung im Dezember 2018 andeutete. Die Produktion von vier Avatar-Filmen beginnt Anfang kommenden Jahres. Laut Camerons letzten Aussagen folgt 2020 Avatar 3, Avatar 4 dann 2022 und Avatar 5 schließlich 2023.

Zwei weitere Marvel-Filme sollen am 2. November 2018 und am 4. Februar 2019 in die Kinos kommen. Neben einem weiteren Film der Hauptreihe befinden sich einige X-Men-Projekte in der Entwicklung, unter anderem Deadpool 2New MutantsGambit oder auch die X-Force. Welches Projekt wann auf die Öffentlichkeit losgelassen wird, bleibt allerdings vorerst ein Geheimnis.

Bei den genannten Daten handelt es sich um die US-Termine, für Deutschland gibt es noch keine offiziellen Änderungen.

 

Quelle: Robots & Dragons


Tags: Avatar 2   Alien: Covenant