News /

Planet Trek fm #07 - Star Trek: Discovery 1.07: Von einer Magie, die uns tanzen, träumen, lachen und durchdrehen lässt

Episode 1.07 "Magic To Make the Sanest Man Go Mad" - das ist unser Thema bei der neuen Ausgabe von Planet Trek fm, dem Podcast, der sich mit allen Fragen zum Thema Star Trek befasst. Aktuell natürlich mit klarem Fokus auf Star Trek: Discovery.

Ausgabe #07: Von einer Magie, die uns tanzen, träumen, lachen und durchdrehen lässt

Die siebte Episode von Star Trek: Discovery ist nun ein paar Tage alt. Und lose Enden gibt es massenhaft. Dennoch entschied man sich für ein humorvolles Einzelabenteuer. Wie gefällt Mudd? Was ist mit der Liebelei zwischen Burnham und Tyler? Ist Björn verliebt in Tilly? Warum mag Moritz sie nicht? Wer bändigt Stamets? Und warum interessiert sich Lorca nicht für den Weltraumwal?

Wir diskutieren wie immer aus verschiedenen Perspektiven - diesmal zu zweit und sozusagen nach dem Motto "Nerds unter sich". Die Antworten auf (fast) alle Fragen gibt es nur hier im Podcast.

Unser heutiger Gesprächspartner

Unser heutiger Gast gehört mit diesem dritten Einsatz langsam zum Inventar. Seine erste große Liebe lernte er mit acht Jahren kennen und sie hieß Enterprise - und das, obwohl Moritz Wolfart sie nicht einmal sehen konnte!

Aufgrund seiner Blindheit hat er einen vollkommen anderen Zugang zu Star Trek gefunden, als Sehende. Spricht man jedoch mit ihm über das Franchise, stellt man schnell fest: Sein Erleben ist nicht minder umfänglich, als das seiner sehenden Kollegen. Übrigens entstand seine Trek-Leidenschaft sehr zum Missfallen seiner Mutter. Aber nach einer verhältnismäßig kleinen Familienkrise setzte sich sein Vater mit dem Argument durch, dass diese dialoglastige TV-Unterhaltung für ihn interessanter sei, als das übliche Kinderprogramm.

Und dafür ist Moritz Wolfart ihm heute noch zutiefst dankbar! Inzwischen kennt er natürlich alle Episoden und Filme und wurde über die letzten zwanzig Jahre zu einem der aktivsten Community-Mitglieder in Sachen Star Trek. Dieser Mann kennt sein Star Trek. Unter seinem markanten Namen Darmok auf dem Ozean ist er sicher auch vielen Fans ein Begriff.

Der Gastgeber

Erfinder und Gastgeber von Planet Trek fm ist der Journalist und Autor Björn Sülter, der neben seinen Kolumnen, Rezensionen und Artikeln für Robots & Dragons bereits seit über 20 Jahren über das Star-Trek-Franchise schreibt.

Aktuell ist er unter anderem für Serienjunkies, das GEEK!-Magazin, den FedCon Insider, Syfy oder Quotenmeter aktiv. Björn sucht sich für seine Podcasts regelmäßig spannende Gäste wie die Autoren Mike Hillenbrand, Claudia Kern oder Christian Humberg aus, um mit ihnen alle Winkel und Ecken des Trek-Kosmos zu diskutieren - Ehrensache, dass es dabei immer fair und mit einem Augenzwinkern zugeht. Das gilt natürlich umso mehr, wenn Kritik geäußert wird. Denn was man liebt, darf man auch necken.

Björn lebt mit seiner Frau, seiner Tochter, drei Hunden (die alle Namen aus Star Trek tragen), einer Katze und drei Pferden auf einem Bauernhof im norddeutschen Nirgendwo.

Einen Besuch wert ist auch seine Homepage "Sülters Sendepause" mit vielen Artikel und Rezensionen zu Star Trek und anderen Themen. Dort findet ihr auch immer aktuelle Informationen zu seinen Projekten. Alternativ könnt ihr ihn auch bei Twitter besuchen und euch dort News und Updates abholen.

Anhören und Abonnieren

Ihr könnt den Podcast nicht nur hier und bei SYFY.de anhören und downloaden, sondern auch bei iTunes oder den Feed für euren Podcatcher abonnieren.


Tags: Star Trek   Star Trek: Discovery   Star Trek Syfy Podcast   Podcast