News /

Wie ein weniger bekannter Marvel Charakter eine zentrale Figur in ‘Thor: Ragnarok’ wurde

Korg ist ein eigentlich ein unwesentlicher Charakter in „Thor: Ragnarok“, der aber einen wesentlichen Teil zum Spaßfaktor beiträgt. Regisseur Taika Waititi übernahm dabei die Stimmvertonung und führte zudem die Mimik und Gestik. Chris Hemsworth liebte den Charakter so sehr, dass obwohl er nur Randfigur sein sollte, zunehmend Teil der Besetzung wurde.

Warnung: Spoiler!

Teil des Spaßes beim Anschauen von Marvel Filmen ist, dass man Charakteren vorgestellt wird, die man vielleicht noch nicht aus den Comics kannte – wie nun die Figur Korg.

Korg ist eine Steinriese, der sich mit Thor anfreundet während dieser in einem Gladiatorenkampf gegen Hulk antreten muss. Erstmals ist Korg 2006 im Comic „Planet Hulk“ erschienen und verkörpert einen liebenswürdigen Riesen mit sanfter Stimme. Er bringt nicht nur die besten Comic-Momente mit in den Film, sondern kämpft am Ende Seite an Seite mit Thor.

In einem Interview mit dem Magazin Business Insider verrät der Regisseur Taika Waititi, dass der Erfolg des Charakters tatsächlich auf Glück und Zufall basiert.

Es war nicht geplant viel Aufwand reinzustecken, da andere Dinge dringender waren.

Er fügt hinzu, dass er sich selbst auch gerne in seine Filme miteinbringt, indem er auch vor der Kamera eine kleine Rolle spielt. Da zu dem Zeitpunkt die Figur noch nicht gecastet wurde entschied er die Stimme des Korg selbst zu vertonen und auch die Bewegungserfassung durchzuführen.

Es waren nur wenige Szenen für Korg geplant bis Waititi und Hemsworth in den Lesungen plötzlich Scherze über die Figur entwickelten.

„Es erinnerte mich an Personen die ich von zu Hause kenne. Die Vorstellung über einen Gesteinsriesen der plötzlich mit einer sanften Stimme spricht begeisterte uns und wir begannen zu filmen.“

Auch Marvel liebte die neue Vorstellung der Figur und somit kam ein weiterer Stein ins Rollen. Aus nur wenigen ursprünglich geplanten Szenen wurde Korg immer präsenter im Film. So präsent, dass Korg die neue Marvel Sensation unter den Fans wurde. Aber nicht nur er wurde berühmt – auch in Verbindung mit seinem Partner Miek begann etwas Neues zu entstehen.

Der Präsident der Marvel Studios, Kevin Fiege, betonte in einem Interview mit dem Magazin Fandango, dass sie bereits Pläne für das Duo haben. Wann und wo ist dabei noch nicht bekannt, allerdings können sie, genauso wenig wie die Zuschauer, genug von den beiden bekommen.

 


Tags: Marvel   Korg   Thor: Ragnarok   Thor