News /

William Shatner hat Jason Isaacs auf Twitter geblockt und wieder entblockt

Haltet das Popcon bereit. Ein kleines Star Trek-Drama der Generationen hat sich in den letzten Tagen abgespielt: William Shatner, aka. Captain Kirk, der Schauspieler, der den berühmtesten Star-Trek-Captain aller Zeiten dargestellt hat, hat den neuen Discovery-Captain Jason Isaacs auf Twitter geblockt und dann wieder entblockt.

Warum Shatner Isaacs auf Twitter gesperrt hat, hat er bisher noch nicht verraten, aber viele Fans nehmen an, dass die Gründe dafür in einem Artikel eines Gossip-Magazins liegen.

Der Titel:

„Jason Isaacs hofft, dass William Shatner nicht in Star Trek:Discovery auftauchen wird.“

Um ehrlich zu sein – das klingt schon ziemlich böse. Aber das, was Jason Isaac im Interview dazu sagte, war dann gar nicht so auf Konfrontation ausgelegt. Er argumentierte, dass Captain Kirk zur Zeit der Star Trek: Discovery cirka 16 Jahre alt wäre und dass es wenig Sinn machen würde, ihn in eine Geschichte zu integrieren. Bisher war Jason Isaacs immer voller Lob über seinen berühmten Vorgänger gewesen. Das Missverständnis hat sich auch relativ schnell wieder aufgelöst.

Jason Isaacs & William Shatner nehmen es auf jeden Fall mit Humor, wie man an diesen witzigen Tweets nachlesen kann. Wir haben euch ihre Reaktionen hier chronologisch aufgelistet.

 

Iscaas twitterte zuerst:

 

Shatner hat ihn dann wieder entsperrt und diesen Tweet abgsetzt:

 

Darauf freute sich Isaacs:

 

Isaacs war aber anscheinend traurig, dass Shatner ihm dennoch nicht zu folgen scheint:

 

Star Trek: Discovery macht gerade Winterpause und kommt am 7. Januar zurück auf CBS.

 


Tags: Star Trek   Raumschiff Enterprise