Die Reise nach Risa

Worf (Michael Dorn) reist mit Dax (Terry Farrell) auf den Vergnügungsplaneten Risa. Als sich Bashir (Alexander Siddig), Quark (Armin Shimerman) und Leeta (Chase Masterson) ihnen anschließen, sinkt die Laune des Klingonen in den Keller, da er eigentlich vorhatte, sich mit Dax auszusprechen. Von der Spaßgesellschaft angewidert, schließt sich Worf einer Gruppe von Existentialisten an, die für die moralische Aufrichtung der Föderation kämpft.