Der kalte Krieg

In einem Sternenentstehungsgebiet ortet die Enterprise andere Raumschiffe. Einer der Captains berichtet von einer Gruppe gläubiger Pilger, die mit ihm unterwegs sind. Sie wollen beobachten, wie einer der Protosterne alle elf Jahre eine Unmenge an Neutronen entlässt. Captain Archer (Scott Bakula) lädt die Reisenden kurzerhand zu einem Besuch auf die Enterprise ein und "Trip" (Connor Trinneer) präsentiert stolz die Technik des Raumschiffs. Keine gute Idee, den wenig später wird von einem der Besucher eine Explosion ausgelöst, die den Hauptreaktor zu zerstören droht.