Bald auf Syfy zu sehen

Stargate: SG-1

Die Mutter aller Stargate-Serien rund um das Team von Jack O'Neill öffnet ihre Sternentore in fantastische Welten.

Nächste Episode

Das Tor zum Universum

13.03.2015 - 20:15

Das Tor zum Universum

13.03.2015 - 20:15

Seit der ersten Mission durch das Stargate ist über ein Jahr vergangen. Unerwartet dringen außerirdische Gestalten durch das Tor ein, morden pauschal und entführen einen weiblichen Offizier. Daraufhin wird ein Stargate-Team zusammengestellt, dass auf den Planeten, der durch das Sternentor erreicht werden kann, reist. Daniel Jackson, der nach dem ersten Besuch auf dem Planeten geblieben war, hat inzwischen herausgefunden, dass es unzählige solcher Sternentore gibt. Er schließt sich dem Team an, das mithilfe des Jaffa Teal'c mehrere Gefangene aus den Händen des Schlangengottes Apophis befreit.

Der Feind in seinem Körper

13.03.2015 - 21:50

Der Feind in seinem Körper

13.03.2015 - 21:50

Kawalski (Jay Acovone) klagt über Kopfschmerzen. In der Krankenstation findet man unter seiner Haut, einen Parasiten, der sich in Richtung Kopf bewegt. Kawalskis tötet daraufhin den diensthabenden Arzt. Es scheint, dass der Parasit Besitz von seinem Körper genommen hat. Teal'c darf vorerst nicht, wie von O'Neill vorgeschlagen, Mitglied im SG-1 Team werden, sondern wird von der Regierung untersucht und analysiert. Durch das gewonnene Wissen, kann Kawalski der Fremdkörper, ein Goa'uld, entfernt werden. Jedoch übernehmen die Reste des Goa'uld nach der Operation erneut Kontrolle über ihn.

Verraten und Verkauft

13.03.2015 - 22:40

Verraten und Verkauft

13.03.2015 - 22:40

Auf dem Planeten Simarka finden Samantha Carter (Amanda Tapping), Daniel Jackson (Michael Shanks) und Jack O'Neill (Richard Dean Anderson) eine Kultur vor, die sehr an das Leben der Mongolen vor über hundert Jahren erinnert. Frauen müssen sich auf Simarka stark unterordnen. Sam wird gekidnappt und von Turghan, einem mächtigen Herrscher, versklavt. Auch ihre Freunde können sie nicht freikaufen. Sie kann sich nur durch ein Duell wieder 'frei' kämpfen.

Anzeige