True Blood

Spannend, gefährlich sexy und mit hintergründigem Witz: Die mehrfach ausgezeichnete US-Erfolgsserie mit Oscar-Gewinnerin Anna Paquin.

Zu den Interviews & Making Ofs >>

Charaktere

  • Sookie Stackhouse

    Sookie Stackhouse

    Anna Paquin

    Sookie Stackhouse

    Sookie Stackhouse arbeitet in dem Örtchen Bon Temps in Louisiana als Kellnerin im "Merlotte's". Darüber hinaus verfügt die attraktive Blondine über seltene telepathische Fähigkeiten: Sie kann die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Trotz der enormen gesellschaftlichen Hürden - gerade in dem Kleinstadtmief von Bon Temps - verliebt sie sich in den geheimnisvollen Vampir Bill Compton.

     

    Anna Paquin wurde 1982 in Winnipeg, Manitoba, Kanada geboren. Sie ist die jüngste von drei Geschwistern. Als Schauspielerin hatte Paquin schon früh Erfolg. Für ihre erste große Rolle in "Das Piano" wurde sie 1994 - mit nur elf Jahren - als "Beste Nebendarstellerin" mit dem Oscar geehrt. Damit gehört sie zu den jüngsten Oscar-Preisträgerinnen aller Zeiten. Weitere große Kinorollen folgten u.a. in "Amy und die Wildgänse" und an der Seite von Morgan Freeman und Anthony Hopkins in Steven Spielbergs "Amistad". Paquin spielte neben Sean Penn, Kevin Spacey und Meg Ryan in "Hurlyburly" und in allen drei "X-Men" Filmen. Des Weiteren war sie in Spike Lees "25 Stunden" mit Ed Norton zu sehen. Später wurde sie für ihre Rolle in dem Fernsehfilm "Bury My Heart at Wounded Knee" für den Golden Globe Award nominiert, den sie dann 2009 in der Kategorie "Beste Serien-Hauptdarstellerin" für "True Blood" gewann.

  • William Thomas "Bill" Compton

    William Thomas "Bill" Compton

    Stephen Moyer

    William Thomas "Bill" Compton

    William Thomas Compton, genannt Bill, ist ein geheimnisvoller, 173-jähriger Vampir. Als er in die verschlafene Kleinstadt Bon Temps kommt, haben alle Einwohner, außer der Kellnerin Sookie Stackhouse, eine Heidenangst vor ihm. Die gutaussehende Blondine hat - trotz großer Bedenken der Anderen - einen Narren am ihm gefressen.

     

    Stephen Moyer wurde 1971 als Stephen Emery in Brentwood, England, geboren. Er feierte 1993 sein Debüt in der britischen Fernsehserie "Conjugal Rites", in der er eine der größeren Rollen spielte. 1997 übernahm er die Hauptrolle in dem Fantasy-Abenteuer-Film "Prinz Eisenherz". In Philip Kaufmans Drama "Quills - Macht der Besessenheit" trat er an der Seite von Geoffrey Rush, Kate Winslet und Michael Caine auf. Er spielte in "Deadlines" eine der Titelrollen und war 2007 in dem Jon Avnet-Thriller "88 Minuten" an der Seite von Al Pacino zu sehen. Zu Moyers TV-Erfolgen zählen u.a. Serien wie "Wer die Toten weckt" oder "Alles auf Anfang". Moyers Rolle als verführerischer Vampir Bill Compton in der Serie "True Blood" stellte einen weiteren glänzenden Höhepunkt seiner Karriere dar. Die preisgekrönte Fernsehserie wurde von Regisseur Alan Bell ("Six Feet Under - Gestorben wird immer") inszeniert und basiert auf der Buchreihe "Sookie Stackhouse" von Beststeller-Autorin Charlaine Harris.

  • Eric Northman

    Eric Northman

    Alexander Skarsgård

    Eric Northman

    Eric Northman ist der mächtigste Vampir rund um Bon Temps. Man nennt ihn deshalb auch den "Sheriff vom 5. Bezirk". Er ist über 1.000 Jahre und somit der älteste und stärkste aller Vampire. Zu Lebzeiten war er ein schwedischer Wikingerkrieger. Northman betreibt in Shreveport die Vampirbar Fangtasia und interessiert sich - trotz seiner Abneigung gegen Menschen - für Sookie Stackhouse.

     

    Alexander Skarsgard wurde 1976 in Stockholm, Schweden, geboren. Da er aus einer Schauspielerfamilie stammt, stand er schon als Kind auf der Bühne. Im zarten Alter von sieben Jahren feierte er in dem preisgekrönten Drama "Ake und seine Welt" sein Filmdebüt. Skarsgard studierte Politikwissenschaften, bevor er die Marymount Theater School in New York City besuchte. Er spielte in vielen Filmen und Fernsehserien, u.a. in "Zoolander" mit Ben Stiller und Owen Wilson, "Revelations", "Das Himmelfahrtskommando", "Kill Your Darlings", "Generation Kill" und "True Blood". In Schweden wurde ihm eine besondere Ehre zu Teil: fünfmal wurde er zum "Sexiest Man" gewählt. 

  • Sam Merlotte

    Sam Merlotte

    Sam Trammell

    Sam Merlotte

    Sam Merlotte ist der Chef des "Merlotte`s", einem Lokal in der Kleinstadt Bon Temps in Louisiana. Merlotte fristet schon seit einer Ewigkeit sein Dasein als unglücklicher Single. Er ist total verknallt in seine Angestellte, die Kellnerin Sookie Stackhouse. Aber die attraktive Blondine schwärmt wiederum für einen Anderen, und zwar für den geheimnisvollen, 173-jährigen Vampir Bill Compton.

     

    Sam Trammell wurde 1971 in New Orleans, Louisiana geboren. Trammell etablierte sich schnell als Schauspieler und wirkte seit den 1990er Jahren in zahlreichen Fernsehserien mit, darunter auch in "Dr. House", "Strong Medicine: Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis", "Für alle Fälle Amy" und "CSI: NY". Außerdem spielte er in vielen Filmen mit, wie etwa in den Independent-Streifen "The Hotel Manor Inn", "Childhood`s End", "Wrestling with Alligators", "Followers", "Fear of Fiction" und in "Beat" an der Seite von Kiefer Sutherland und Courtney Love. In der Romanze "Es begann im September" war er neben Richard Gere und Winona Ryder zu sehen. Trammells größter Film war jedoch "Aliens vs. Predator 2", bei dem die Gebrüder Colin und Greg Strause Regie führten.

  • Tara Thornton

    Tara Thornton

    Rutina Wesley

    Tara Thornton

    Tara Thornton arbeitet, genau wie Sookie Stackhouse, bei "Merlotte`s", einem Lokal in dem kleinen Örtchen Bon Temps, Louisiana. Tara und Sookie sind nicht nur Kolleginnen, sondern schon seit ihren Kindheitstagen beste Freundinnen. Für Sookie und ihren Bruder Jason hat Tara ein großes Herz. Ein Charakterzug, der ihr normalerweise weniger liegt: Tara ist bekannt für ihr aufbrausendes Temperament und ihre harte Schale. Sie hatte keine leichte Kindheit, musste schon früh Verantwortung übernehmen und sich um ihre alkoholkranke Mutter kümmern.

     

    Die Schauspielerin Rutina Wesley wurde in Las Vegas, Nevada geboren. 1997 erhielt sie ihr Highschool Diplom von der Las Vegas Academy of Performing Arts. Danach ging sie an die University of Evansville in Indiana und machte 2001 ihren Abschluss in Performance-Theater. Im Anschluss besuchte sie für weitere vier Jahre die Juilliard School in New York City, New York, und absolvierte dort ihre Schauspielausbildung. Wesley gab 2007 mit "How She Move" ihr Leinwanddebüt in der Rolle der Raya Green. Dieser Film des britischen Regisseurs Ian Iqbal Rashid hatte seine Uraufführung sogar auf dem weltberühmten Sundance Film Festival. Im Jahr darauf war Wesley erstmals in einer Fernsehserie zu sehen, und zwar an der Seite von Judd Hirsch in einer Episode von "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens". Bei "True Blood" hatte man für die Rolle der Tara Thornton zuerst Brook Kerr gecastet. Jedoch hatte Kerr das Pech, im Pilotfilm durch Wesley ersetzt zu werden, die damit letztendlich ihren internationalen Durchbruch feiern konnte.

  • Jason Stackhouse

    Jason Stackhouse

    Ryan Kwanten

    Jason Stackhouse

    Jason Stackhouse ist ein selbstverliebter Sonnyboy, der Bruder von Sookie, einer Kellnerin im "Merlotte`s" in Bon Temps und immer für einen guten Streich zu haben.

     

    Ryan Kwanten wurde 1976 in Sydney, New South Wales, Australien geboren. Er kam durch reinen Zufall zur Schauspielerei: Als einer seiner Brüder bei einer Agentur vorsprach, verließ Kwanten aus Ungeduld das Auto, betrat ebenfalls die Agentur und wurde zum Vorsprechen gebeten. Ironie des Schicksals: Sein Bruder wurde nicht genommen, dafür aber Ryan. Erste Auftritte hatte er in den Fernsehserien "A Country Practice" und "Spellbinder". 1997 wurde er in den Hauptcast der australischen Soap-Opera "Home and Away" aufgenommen und spielte dort den Rettungsschwimmer Vinnie Patterson. Kwanten zog in die USA und wurde dort für die Fernsehserie "Summerland Beach" gecastet. Er war zudem 2006 in dem Abenteuer-Film "Flicka - Freiheit. Freundschaft. Abenteuer." neben Maria Bello, Alison Lohman und Tim McGraw zu sehen. Außerdem spielte er die Hauptrolle im Horrorfilm "Dead Silence" neben Donnie Wahlberg, sowie die Rolle des Bruders der Kellnerin Sookie Stackhouse in der Vampir-Fernsehserie "True Blood".

  • Jessica Hamby

    Jessica Hamby

    Deborah Ann Woll

    Jessica Hamby

    Jessica Hamby ist eine junge Vampirdame. Erschaffen wurde sie von Bill Compton - als Bestrafung für einen Mord an einem anderen Vampir. Da sie in einer strengen Familie aufgewachsen ist, genießt sie nun die Freiheit des Vampirlebens in vollen Zügen. Sehr zum Leidwesen von Bill. Dessen Geduld wird durch ihre launige Art ein ums andere Mal auf die Probe gestellt...

     

    Deborah Ann Woll wurde 1985 in Brooklyn, New York, geboren. Nach ihrem Schulabschluss zog sie nach Los Angeles und studierte an der University of Southern California. Woll spielte in einigen Filmen und Fernsehserien, u.a. in "Life", "Aces 'N' Eights" an der Seite von Bruce Boxleitner, "Emergency Room - Die Notaufnahme" mit George Clooney, "CSI - Den Tätern auf der Spur", "The Mentalist", "True Blood" und "Law & Order: New York".

  • Lafayette Reynolds

    Lafayette Reynolds

    Nelsan Ellis

    Lafayette Reynolds

    Lafayette Reynolds arbeitet am Tag mit Jason Stackhouse beim Straßenbau und nachts als Koch im Merlotte`s. Er ist Tara Thorntons Cousin, homosexuell und führt ein perfektes Doppelleben. Zusätzlich hat er noch einige Nebenerwerbsquellen: Erotikwebseiten, Drogendeals und Prostitution. Nach außen hin wird er in der Kleinstadt zwar akzeptiert, aber in Wirklichkeit sitzt er auf einem Pulverfass...

     

    Nelsan Ellis wurde 1978 in Harvey, Illinois, geboren. Nach seinem Schulabschluss besuchte er die führende Schauspielschule der USA, die Juilliard School in New York City. 2002 gab er sein Fernsehdebüt in der Serie "Lost". Ellis spielte in vielen Filmen und TV-Serien, u.a. in "Warm Springs" mit Kenneth Branagh, "The Inside", "Veronica Mars", "The Express" an der Seite von Dennis Quaid, "Der Solist" mit Jamie Foxx und Robert Downey Jr. und "True Blood". Für seine herausragende schauspielerische Leistung in "True Blood" wurde er mit mehreren Awards belohnt. 

  • Maryann Forrester

    Maryann Forrester

    Michelle Forbes

    Maryann Forrester

    Maryann Forrester ist eine wohlhabende Sozialarbeiterin. Im Laufe der Zeit stellt sich heraus, dass sie in ihrer Jugend eine verhängnisvolle Romanze mit Sam Merlotte hatte. Um Forresters Person rankt sich so manches Mysterium...

     

    Michelle Forbes wurde 1965 in Austin, Texas, geboren. Sie versuchte sich bereits zu ihrer Schulzeit als Schauspielerin. Bald gelang ihr der Durchbruch in der Kultserie "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert". Danach spielte Forbes in zahlreichen Filmen und TV-Serien, u.a. in "Kalifornia" mit Brad Pitt und Juliette Lewis, John Carpenters ("Die Klapperschlange") "Flucht aus L.A." neben Kurt Russell, "Homicide", "24" mit Kiefer Sutherland, "Battlestar Galactica: Auf Messers Schneide", "Lost", "In Treatment" an der Seite von Gabriel Byrne und "True Blood".

  • Daphne Landry

    Daphne Landry

    Ashley Jones

    Daphne Landry

    Daphne Landry arbeitet im Merlotte`s als Kellnerin. Sie wurde eingestellt als Sookie Stackhouse nach Dallas ging. Zwar gab sie im Vorstellungsgespräch an, einige Erfahrung in der Gastronomie zu haben, doch so richtig mag ihr das niemand glauben. Landry hat ein Auge auf Bill geworfen und liebt es mit ihm zu flirten ...

     

    Ashley Jones  wurde 1976 in Memphis, Tennessee, geboren. Später studierte sie an der  Pepperdine University in Malibu. In "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" übernahm sie 1993 ihre erste Rolle. Es folgten viele Filme und Fernsehserien, u.a. "Schatten der Leidenschaft", "The King`s Guard" an der Seite von Ron Perlman, "Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen" mit Luke Wilson und Will Ferrell, "Crossing Jordan", "CSI:NY", "True Blood", "Reich und schön" und "CSI - Den Tätern auf der Spur".

  • Sheriff Bud Dearborne

    Sheriff Bud Dearborne

    William Sanderson

  • Alcide Herveaux

    Alcide Herveaux

    Joe Manganiello

  • Andy Bellefleur

    Andy Bellefleur

    Chris Bauer

  • Pam De Beaufort

    Pam De Beaufort

    Kristin Bauer

Sookie Stackhouse

Anna Paquin

Sookie Stackhouse

Sookie Stackhouse arbeitet in dem Örtchen Bon Temps in Louisiana als Kellnerin im "Merlotte's". Darüber hinaus verfügt die attraktive Blondine über seltene telepathische Fähigkeiten: Sie kann die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Trotz der enormen gesellschaftlichen Hürden - gerade in dem Kleinstadtmief von Bon Temps - verliebt sie sich in den geheimnisvollen Vampir Bill Compton.

 

Anna Paquin wurde 1982 in Winnipeg, Manitoba, Kanada geboren. Sie ist die jüngste von drei Geschwistern. Als Schauspielerin hatte Paquin schon früh Erfolg. Für ihre erste große Rolle in "Das Piano" wurde sie 1994 - mit nur elf Jahren - als "Beste Nebendarstellerin" mit dem Oscar geehrt. Damit gehört sie zu den jüngsten Oscar-Preisträgerinnen aller Zeiten. Weitere große Kinorollen folgten u.a. in "Amy und die Wildgänse" und an der Seite von Morgan Freeman und Anthony Hopkins in Steven Spielbergs "Amistad". Paquin spielte neben Sean Penn, Kevin Spacey und Meg Ryan in "Hurlyburly" und in allen drei "X-Men" Filmen. Des Weiteren war sie in Spike Lees "25 Stunden" mit Ed Norton zu sehen. Später wurde sie für ihre Rolle in dem Fernsehfilm "Bury My Heart at Wounded Knee" für den Golden Globe Award nominiert, den sie dann 2009 in der Kategorie "Beste Serien-Hauptdarstellerin" für "True Blood" gewann.

Kommentare

Bild des Benutzers syfy.de

Hallo,

zur Zeit gibt es keine Pläne für eine Ausstrahlung der Staffeln 1-3. Sobald wir aber mehr wissen erfährst du es hier.

Viele Grüße,
dein Team von syfy.de

Nächste Episode

Zeit der Veränderung

26.04.2014 - 11:10

Zeit der Veränderung

26.04.2014 - 11:10

Sookie (Anna Paquin) und Lafayette (Nelsan Ellis) müssen das Chaos beseitigen, das Tara (Rutina Wesley) und Debbie hinterlassen haben. Pams (Kristin Bauer) Erscheinen bringt die beiden auf eine Idee - mit schwerwiegenden Folgen. Bill (Stephen Moyer) und Eric (Alexander Skarsgard) bekommen Besuch von der Autorität und seinem Gefolge. Eine von ihnen ist eine Frau aus Erics Vergangenheit. Derweil müssen sich Sam (Sam Trammell) und Alcide (Joe Manganiello) mit einem wütenden Werwolf-Rudel auseinandersetzen. Alcide warnt Sookie vor Russell Edgington, der wieder unter den Untoten weilt.

Autorität gewinnt immer

26.04.2014 - 12:05

Autorität gewinnt immer

26.04.2014 - 12:05

Tara (Rutina Wesley) taucht wieder in Bon Temps auf und ist alles andere als gut gelaunt. Pam (Kristin Bauer) schwelgt indes in Erinnerungen an ihr menschliches Leben als Madam des Comstock Brothel in San Francisco und die erste Begegnung mit Eric (Alexander Skarsgard). Derweil treffen Bill (Stephen Moyer) und Eric (Alexander Skarsgard) im Hauptsitz der Autorität in New Orleans auf Salome (Valentina Cervi) und werden mit den Verhörtechniken der Autorität bekannt gemacht. Alcide (Joe Manganiello) lehnt es ab den Platz als neuer Rudelführer einzunehmen.

Sein und Werden

26.04.2014 - 13:05

Sein und Werden

26.04.2014 - 13:05

Sookie (Anna Paquin) und Lafayette (Nelsan Ellis) versuchen Tara (Rutina Wesley) in ihrem Durst nach Menschenblut im Zaum zu halten. Doch sie entkommt und flüchtet hilfesuchend zu Sam (Sam Trammell). Um Tara zu finden, stattet Sookie Pam (Kristin Bauer) einen Besuch ab, doch die schwelgt immer noch in Erinnerung an Eric (Alexander Skarsgård) und ihre gemeinsame Vergangenheit. Unterdessen willigt die Autorität ein, Bill (Stephen Moyer) und Eric zu verschonen, wenn sie ihnen binnen kürzester Zeit Russel Edgington ausliefern.

Leaderboard ad - ad server feed 1