News | 23 Monate

Aktuelle Krypton Poster: Das sind die Häuser El, Vex, Em und Zod

Nicht mehr lange, bis das Superman-Prequel Krypton auch in Deutschland ihren kosmischen Glanz auf uns niederstrahlen lässt. Wenn du trotzdem nicht mehr so lange warten kannst, dann geben wir dir mit den neuen deutschen Charakter-Postern jetzt schon einen Einblick in die verschiedenen Häuser und erweitern damit dein Bewusstsein für diese Galaxie. 

Krypton Charakter Poster

Die Krypton Premiere läuft am 18. Oktober um 20.15 Uhr in einer Doppelfolge zum Auftakt. Anschließend zeigen wir wöchentlich die Wiederholung der Vorwochenfolge um 20.15 Uhr, gefolgt von der neuen Folge um 21.00 Uhr.

Die neue SYFY-Show spielt zu einer Zeit, in der Kal-El noch nicht mehr als nur ein Funkeln in den Augen seines Vaters war, aber das House of El wird trotzdem im Mittelpunkt der Serie stehen. Doch obwohl die Familie mit dem S-förmigen Zeichen auf der Brust die Grundlage für die Show darstellt, werden auch andere kryptonische Häuser vorkommen - nämlich die Häuser Em, Vex und Zod.  

DAS HAUS EL

Superman ist und bleibt immer die Basis der Geschichte und deswegen starten auch wir mit dem Haus El. 
Seg-El (Cameron Cuffe) ist der Großvater des Mannes aus Stahl. Er muss sich nicht nur mit den unterschiedlichen Politiken der anderen Häuser auseinandersetzen, sondern obendrein auch noch mit dem Besuch des intergalaktischen Eindringlings Adam Strange herumschlagen. Die Ähnlichkeit zu seinem zukünftigen Enkelsohn spiegelt sich auf dem Poster in seinen geballten Fäusten wieder und wir bekommen sofort das Gefühl, dass er bereit ist, "wie ein El" für seine Werte zu kämpfen.

DAS HAUS VEX

Ein Graffiti-Poster so wie hier, würde das gesetzestreue Haus Vex vermutlich gar nicht erlauben. Nyssa-Vex (Wallis Day) ist die Jüngste in ihrem Haus und hat ein außergewöhnliches Talent für Politik und Recht. Zum Glück ist sie mit Seg-El befreundet, denn wir können uns gut vorstellen, dass er jede Hilfe gebrauchen kann. Die Tagline des Posters "Der Vex Faktor" gibt uns dann auch allen Anlass dazu zu glauben, dass sie eine Geheimwaffe im Verlauf der Show sein könnte.

DAS HAUS EM

Ein weiterer ausschlaggebender Akteur wird das Haus Em sein, das von Dev-Em (Aaron Pierre) repräsentiert wird. SYFY beschreibt ihn als „Sagitari, der in der Rolle des Beschützers aufgeht". Er ist aber auch von Eifersucht und Rivalität mit Seg-El geprägt. Vielleicht wird er sich am Ende nicht als der Hauptfeind herausstellen, aber er sieht in jedem Fall wie ein ebenbürtiger Gegner aus.

DAS HAUS ZOD

Was könnte der Grund für die Eifersucht zwischen Em und El sein? Dev-Em ist in jemanden verliebt, mit dem sein Haus schon seit seiner frühesten Kindheit eng verbunden ist – und die Frau, um die es geht, wird wahrscheinlich Seg-El sehr nahekommen: Lyta-Zod (Georgina Campbell) aus dem Haus Zod – Ja, DEM Zod. Es ist ein Superman-Prequel! Habt ihr wirklich geglaubt, sie würden die Zods nicht erwähnen? Verwerft diesen Gedanken! Verehrt ihr Poster und ja, kniet vor ihr nieder!

 

DIE HÄUSER KRYPTONS

Lyta-Zod ist hin und hergerissen zwischen dem Gefühl, sich selbst als dem Namen Zod würdig zu beweisen und ihrem angeborenen Verlangen, dem Volk von Krypton zu helfen. Wir können uns vorstellen, dass das erste Bedürfnis sie eher an das Zod-loyale Haus Em binden würde, doch das Verlangen zu helfen entspricht mehr den Idealen des Hauses El. Wie Nyssa-Vex ins Bild passt, ist noch offen für Spekulationen.

Freut ihr euch auch schon darauf zu sehen, wie diese vier Häuser zueinander stehen? Dann schaltet zur deutschen Premiere am 18. Oktober SYFY ein! 

 

Serienstart: ab 18. OKTOBER, ab 20:15

IN DOPPELFOLGE NUR AUF SYFY!



Extras