News | 54 Monate

Amber Heard spielt Mera in Justice League und Aquaman

Nach monatelangen Spekulationen, hat Amber Heard (Zombieland, Drive Angry, Danish Girl) bestätigt, dass sie Aquaman’s (Jason Momoa) Frau Mera in den kommenden Justice League und Aquaman Filmen spielen wird.

Amber Heard Swimsuit

Die Schauspielerin ist somit die Letze die hinzugezählt werden kann zu Henry Cavil als Superman, Ben Affleck als Batman, Gal Gadot als Wonder Woman, Ezra Miller als The Flash und Ray Fisher als Cyborg im DC Extended Universe.

Heard machte die News während einem Interview mit Entertainement Tonight publik. Sie hatte zudem noch faszinierende und interessante Leckerbissen in Bezug auf ihr Kostüm anzubieten.

„Es ist interessant. Es ist teils eine Rüstung und teils aus Schuppen. Es ist komisch … Wir sind gerade dabei es zu anzufertigen, somit ist es auf dem Weg.“

Okay, von dem ausgehend was uns die Schauspielerin hier erzählt, hört es sich an als wäre Mera’s Outfit eine leichte Abänderung von dem was sie in den Comics normalerweise trägt. Es hört sich aber so an als könnte es besser zu Jason Momoa’s wahnsinnig tollem Aquaman-Kostüm passen.

Für diejenigen denen der DC Comic Charakter nicht so bekannt ist: Mera ist Arthur Curry’s (Aquaman) große Liebe, Frau und die Königin von Atlantis. Aquaman und Mera waren zu Anfang auf unterschiedlichen Seiten. Sie repräsentierten kriegführende Fraktionen von Atlantikern, aber ihre Vermählung war schließlich eine Absicherung für ein vereintes Atlantis.

Der besondere Charakter der Mera deren Superkräfte beinhalten Wasser zu kontrollieren und kristallisieren zu können, sorgte schon seit ihrem ersten Erscheinen in Aquaman #11 im Jahr 1963 für Aufruhr. Ursprünglich als Königin der mysteriösen „Dimension“ eingeführt, wurde die Herkunftsstory über Mera in den Jahren immer weiter modifiziert. Im Laufe der Zeit wurde auch bekannt, dass sie eine Ausbrecherin aus einer außerdimensionalen im Bermuda Dreieck beheimateten Strafkolonie namens Xebel war. Dorthin wurde sie als Teil einer Separatistengruppe von Atlantikern verbannt in Folge eines Bürgerkrieges vor vielen Jahren.

Während Zack Snyder bei The Justice League Part One am Steuer sitzt, wird James Wan (Furious 7) für Aquaman als Director fungieren. Aquaman befindet sich gerade auf einem „dual-track“, was so viel heißen soll wie, dass zwei separate Skripte angefertigt werden. Eines davon schreibt David Leslie Johnson (The Conjuring 2) und das andere Kurt Johnstad (300).

Der Drehbeginn für Justice League ist für kommenden April festgelegt mit einem Release Date für den 17. November 2017. Aquaman soll am 27. Juli 2018 auf die Leinwand kommen.

Quelle: Blastr