News | 35 Monate

Avengers: Infinity War - Die Russo-Brüder zeigen einen möglichen Drehort

Der Beginn der Dreharbeiten zu Avengers: Infinity War rückt immer näher, der Startschuss soll im Januar 2017 fallen. Für die Regisseure Anthony und Joe Russo somit an der Zeit, den Fans den mittlerweile zweiten visuellen Appetithappen zu präsentieren.

Avengers Infinity War Logo 0

Über Facebook und Instagram veröffentlichten die Brüder ein Foto eines möglichen Drehorts. Zu sehen ist ein mehrstöckiges, edles Treppenhaus, das ein wenig an Kulissen erinnert, die man in Doctor Strange sehen kann. Weitere Details zu dem Bild ließen sich die Regisseure bis jetzt nicht entlocken.

Die Hauptdreharbeiten zu Avengers: Infinity War finden in den Pinewood Atlanta Studios im US-Bundesstaat Georgia statt und werden voraussichtlich im Oktober oder November 2017 beendet. Parallel wird auch Avengers 4 gedreht. Geplant ist kein kontinuierlicher Dreh, vielmehr werde man zwischen den Filmen bei der Produktion hin- und herspringen.

Über die Handlung ist offiziell nichts bekannt. Der Gerüchteküche zufolge soll sie sich an der Comic-Reihe The Infinity Gauntlet aus dem Jahr 1991 orientieren, in der Thanos sich nach und nach die Infinity-Steine verschafft. 

Bislang sind offizielle folgende Darsteller bestätigt: Robert Downey jr. als Tony Stark/Iron Man, Benedict Cumberbatch als Doctor Strange, Benedict Wong als Wong, Paul Bettany als Vision, Elizabeth Olson als Wanda Maximoff, Chris Pratt als Peter Quill/Star-Lord, Vin Diesel als Groot, Sebastian Stan als Bucky Barnes/Winter Soldier, Jeremy Renner als Clint Barton/Hawkeye, Samuel L. Jackson als Nick Fury und Josh Brolin als Thanos.

Der Kinostart in Deutschland ist für den 28. April 2018 geplant. 

Quelle: Robots & Dragons