News /

Avengers: Infinity War: Erste Reaktionen zu dem Film veröffentlicht

Der 26. April - oder auch das Erscheinungsdatum von Avengers: Infinity Wars - kann gar nicht schnell genug kommen. Unsere Vorfreude hat sich nun nochmal verdoppelt, als die ersten Reaktionen zu einem kurzen Screening des Films veröffentlicht wurden.

Szene aus Avengers: Infinity War

Irgendetwas zwischen 24 und 30 Minuten (die Berichte sind unterschiedlich) wurden einem ausgewählten Publikum vorgeführt. Die Glücklichen, die den Ausschnitt sehen durften, waren nett genug, ihre Eindrücke mit uns zu teilen. 

Wir freuen uns euch mitteilen zu können: Infinity Wars hört sich MEGA an!

Der Redakteur vom britischen Yahoo Tom Butler sagt uns auf jeden Fall das, was wir hören wollen - und auch erwartet haben. Wie könnte der Film nicht lustig sein, wenn Star-Lord auf Iron Man trifft? Und Paul Rudd mit von der Partie ist? Und Groot, egal in welcher Größe! Wir lachen jetzt schon und haben die ersten 30 Minuten des Films noch gar nicht gesehen.

Digital Spy Film schrieb:

 Okay, kein Hawkeye - bisher. Denn schließlich wurde bisher nur eine halbe Stunde des insgesamt 2 Stunden und 40 Minuten langen Films gezeigt. Das heißt, es könnten immer noch 2 Stunden und 10 Minuten voller bogenschießender Hawkeye-Action vorkommen. Theoretisch.

Und dann war da noch das hier:


Avengers: Infinity War Twitter-Reaktion

Auch hier wird nochmal der Humor erwähnt. Und natürlich Groot und die Frage, in welcher Wachstumsphase er sich im Film befinden wird. Der Hinweis zu den Spitzbärten (Goatees) trifft auf viele Superhelden zu. Wir können uns sehr gut eine Unterhaltung zwischen Robert Downey Jr.'s Iron Man und Benedict Cumberbatch's Dr. Strange vorstellen, in dem sie Pflegetipps für die Gesichtsbehaarung austauschen. Das würden wir uns sogar 2 Stunden und 10 Minuten lang anschauen. 


Tags: Avengers: Infinity War   Avengers   Marvel