News | 32 Monate

Avengers: Infinity War - Vin Diesel bestätigt die Guardians of the Galaxy

Während man bei den Marvel Studios alles daran setzt, Details zu künftigen Filmprojekten solange wie möglich geheim zu halten, scheint dies Schauspieler Vin Diesel nur bedingt zu interessieren.

Gotg 1sheet 3860 X 1842 L Lowres 0

Auf seiner Facebookseite (100 Millionen Fans) bestätigte er in einem Live-Posting, dass die Guardians of the Galaxy in Avengers: Infinity War (2018) auftauchen werden und beendet damit zahllose Spekulationen.

"Nächstes Jahr kommt Guardians of the Galaxy Vol. 2 und alles fing damit an, dass ihr mich alle gefragt habt 'Wann wirst du endlich in einem Marvel-Film mitspielen?'.
Erinnert ihr euch noch an das Bild, welches ich nach dem Meeting mit Marvel aufgenommen haben, mit den Avengers im Hintergrund? [...]
Das Surreale daran ist, dass dieses Bild nun Wirklichkeit wird, weil die Guardians in Avengers: Infinity War dabei sein werden, was unglaublich aufregend ist."

Wir haben das Video und das Bild aus dem Jahr 2013, von dem Diesel spricht, unter dem Text eingebunden. Wer sich im Video nicht durch 27 Minuten durcharbeiten möchte, springt zu ca. 20:00.

Zuletzt deuteten die Regisseure Joe & Anthony Russo an, dass Chris Pratt alias Star-Lord in dem Film auftauchen würde. Vin Diesels Äußerung sei Dank können wir nun davon ausgehen, dass Star-Lord sein ganzen Team im Schlepptau hat. Offen bleibt allerdings, auf welche Weise die Guardians in die Handlung mit eingebunden werden, da Guardians of the Galaxy Vol. 2 ohne Thanos oder die Infinity-Steine auskommt und keinen weiteren Beitrag zum Thanos-Handlungsbogen leistet.

Die Dreharbeiten zu Avengers: Infinity War laufen Ende des Jahres an. Kinostart ist der 26. April 2018.

Quelle: Robots & Dragons