News | 52 Monate

Batman v Superman: Jesse Eisenberg über seinen "realistischen" Lux Luthor

Auch wenn die Reaktionen auf die bisher gezeigte Darstellung von Lex Luthor in den Trailern zu Batman v Superman: Dawn of Justice sehr unterschiedlich ausfallen, so hat diese jedoch teilweise mehr Aufmerksamkeit erregt als die Superhelden Batman oder Superman.

Batman V Superman Lex Luthor

Im Interview mit dem Playboy beschreibt Schauspieler Jesse Eisenberg seine Herangehensweise an den Charakter, dem er einen zeitgenössischeren Anstrich verliehen hat.

"Der Charakter passt zu dem, was das Publikum heutzutage sehen will. Das Konzept von Lex Luthor ist moderner, vom psychologischen Standpunkt her realistischer. Seine Motivationen sind manigfaltig; er drückt sich auf eine Weise aus, die zu seinem komplexen Verstand passt.

Er kämpft mit besonderen philisophischen Dilemmas, z.B. dass ein Individuum zuviel Macht besitzt, auch wenn dieses Individuum sie nur für gute Zwecke einsetzt. Superman hat seine Kräfte bisher nur für das Gute eingesetzt, aber sollte jemand wie er frei auf der Straße herumlaufen dürfen?"

Jesse Eisenbergs Lex Luthor soll gerüchteweise auch in der nächsten DC-Comicverfilmung Suicide Squad auftauchen. Batman v Superman kommt am 24. März in die Kinos.

Quelle: Robots & Dragons