News | 38 Monate

Black Panther: Andy Serkis kehrt als Ulysses Klaw zurück

Bis zum Produktionsstart war noch nicht offiziell bestätigt, dass Andy Serkis (Der Herr der Ringe, King Kong) für Black Panther in seiner Rolle als Ulysses Klaue (in der Original-Version "Klaw") zurückkehren wird - gemunkelt wurde es schon länger. 

Black Panther 0 1

Nun hat Marvel zum Drehstart am 21. Januar eine Pressemitteilung herausgegeben, die bestätigt, dass Serkis als Klaw, einer der Feinde von Black Panther, ebenfalls mit von der Partie ist. Der Schurke hatte bereits in Avengers: Age of Ultron einen Auftritt. In den Comics ist Ulysses  der Sohn von Colonel Fritz Klaue, einem Kriminellen zu Nazi-Zeiten. Es war Hitler selbst, der dem Colonel von Wakanda erzählte. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs kehrte Klaue zurück nach Belgien, nutzte fortan "Klaw" als neuen Nachnamen und erzählte seinem Sohn Ulysses von Wakanda - der Heimat von T'Challa.

Später wird er Physiker und benötigt für eine Erfindung eine spezielle Substanz, die es nur in Wakanda gibt. Der Diebstahl für zu einem Konflikt mit T'Challas Vater T'Chaka, der schließlich blutig eskaliert.

Die offizielle Inhaltsangabe zu Black Panther könnte auf die gemeinsame Vorgeschichte von Klaw und T'Challa Bezug nehmen:

"Black Panther folgt T'Challa, der nach den Ereignissen von Captain America: Civil War nach Hause in die isolierte, technologisch hoch entwickelte, afrikanische Nation von Wakanda zurückkehrt, um seinen Platz als König einzunehmen. Dann taucht jedoch ein alter Feind auf. T'Challas Wesen als König und Black Panther werden auf die Probe gestellt, als er in einen Konflikt gezogen wird, der das Schicksal von Wakanda und der Welt gefährdet."

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Juni 2017. Serkis ergänzt den namhaften Cast bestehend aus Chadwick Boseman (T'Challa/Black Panther), Angela Bassett (Ramonda), Michael B. Jordan (Erik Killmonger), Martin Freeman (Everett Ross), Lupita Nyong'o (Nakia), Danai Gurira (Okoye), Forest Whitaker (Zuri), Winston Duke (M'Baku/Man-Ape), Daniel Kaluuya (W'Kabi) und Florence Kasumba (Ayo).

Der deutsche Kinostart ist für den 15. Februar 2018 vorgesehen.

Quelle: Robots & Dragons / Katrin Hemmerling