News | 46 Monate

Buffy: TV-Premiere heute vor 18 Jahren

Die Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen" wird volljährig! Vor 18 Jahren wurde die erste Episode ausgestrahlt. Wir blicken nochmal zurück...

Buffy Logo Thumb 0

Robots & Dragons

Vor 18 Jahren war es auf dem Fernsehsender "The WB" soweit: Die erste Folge von "Buffy - The Vampire Slayer" wurde ausgestrahlt. 

Hauptfigur der Serie ist Buffy Anne Summers und sie führt eigentlich ein ganz normales Leben. Bis ihr erster Wächter ihr eröffnet, dass sie eine Jägerin ist. Eine Tatsache, die Buffy in ihrer alter Heimat Los Angeles noch zu verbergen versucht. Dann aber kommt der Tag, an dem sie die Turnhalle abbrennen muss, da diese voller Vampire ist. Buffy wird der Schule verwiesen und zieht mir ihrer Mutter nach Sunnydale. Nichtsahnend, dass Sunnydale direkt am Höllenschlund liegt.
An ihrem ersten Schultag lernt sie Cordelia, Xander und Willow kennen. Ebenfalls zur Seite steht ihr Rupert Giles, ein Engländer, der in der Highschool die Bibliothek betreut und später - als Buffy und ihre Freunde die Highschool beendet haben - einen Zauberladen betreibt. Giles ist Buffys Wächter und seine Aufgabe ist es, sie auf ihre Aufgabe als Jägerin vorzubereiten. 

Um Buffy bildete sich die sogenannte Scooby-Gang, die sie bei ihren Aufgaben - manchmal auch zu Buffys Widerwillen - unterstützt. Von Anfang an gehörten Willow und Xander zur Gang. War Willow zu Beginn der Serie noch mit Oz zusammen, bildete sie später ein Paar mit Tara. Ein lesbisches Pärchen bildete zu der Zeit ein Novum im amerikanischen TV. Ebenso bildete Buffys und Spikes spätere - und nennen wir es mal destruktive - Beziehung ein Novum. 

Die Serie beruht auf einer Idee von Joss Whedon und umfasste letztendlich 7 Staffeln. Die Hauptrollen übernahmen Sarah Michelle Gellar (Buffy), Alyson Hannigan (Willow), Nicholas Brendon (Xander), Anthony Stewart Head (Giles), James Marster (Spike), Emma Caulfield (Anya), Amber Benson (Tara) und David Boreanaz (Angel)

Zu Beginn der Serie gab es noch mehrere "Monster of the Week"-Folgen. Hauptthema einer jeder Staffel war das Bekämpfen eines sogenannten Endgegners. Im Verlauf verdichtete sich der Handlungsstrang jedoch immer mehr und konzentrierte sich in den letzten Staffeln fast ausschließlich darauf, dass Buffy das Urböse bekämpfen muss.

Highlight für viele Fans war die Musical-Folge "Once more with feeling", zu der jeder Darsteller seinen Part selbst einsang. Mit "Angel" entstand zudem noch ein Spin-Off.

Quelle: Robots & Dragons