News /

Bumblebee: John Cena spielt die männliche Hauptrolle im Transformers-Spin-off

Muckis und Maschinen scheint ganz gut zusammenzupassen. Jedenfalls ist John Cena, der als Wrestler und Schauspieler (The Wall, Trainwreck) seinen Lebensunterhalt verdient, zum Cast von Bumblebee gestoßen - und hat sich direkt die männliche Hauptrolle geschnappt. Dies bestätigte Paramount Pictures zum Drehstart des Transformers-Spin-offs.

Über die Handlung wird noch immer der Mantel des Schweigens gehüllt. Es ist lediglich bekannt, dass der Film 1987 spielen soll. Bumblebee versteckt sich in einem kleinen kalifornischen Städtchen auf einer Schrotthalde und trifft dort auf Charlie (Hailee Steinfeld). Die beiden freunden sich bald an.

Die Inszenierung des Spin-offs übernimmt Travis Knight. Der Regisseur drehte zuletzt den Animationsfilm Kubo: Der tapfere Samurai, der in diesem Jahr auch eine Nominierung als bester Animationsfilm bei den Oscars erhalten hatte. Zudem ist er Präsident und CEO von LAIKA. Das Animationsstudio ist neben Kubo auch für Filme wie ParaNorman oder Coraline bekannt. Bumblebee ist der erste Realfilm des Regisseurs. Das Drehbuch zum Film stammt von Christina Hodson.

Weitere Rollen spielen Pamela Adlon (Better Things), Stephen Schneider, Jorge Lendeborg Jr. (Spider-Man: Homecoming), Jason Drucker (Gregs Tagebuch – Böse Falle!), Kenneth Choi (American Crime Story), Ricardo Hoyos, Abby Quinn, Rachel Crow (Deidra und Laney – Diebstahl auf Schienen) und Grace Dzienny (Zoo).

Gemeinsam mit dem Drehstart verschob das Studio auch den Kinostarttermin. Das Spin-off soll nun am 21. Dezember 2018 in die Kinos kommen. Sollte es bei dem Termin bleiben, würde man in direkter Konkurrenz zur DC-Comicverfilmung Aquaman starten.

Quelle: Robots & Dragons / Anne Jerratsch


Tags: Bumblebee   Transformers