News | 36 Monate

Die Ursprünge von Storm in X-Men: Apocalypse

Schauspielerin Alexandra Shipp (Straight Outta Compton) tritt in die Fußstapfen von Halle Berry und spielt in X-Men: Apocalypse die junge Version der Mutantin Storm, die das Wetter kontrollieren kann.

Xmen Apocalypse Storm Pointofgeeks

En Sabah Nur alias Apocalypse, der älteste und mächtigste Mutant von allen, umgibt sich mit Handlagern, auch als die "Vier Reiter" bekannt. Storm ist einer von ihnen. In einem ausführlichen Interview mit Collider spricht die Schauspielerin über die Rolle und Storms erste Begegnung mit Apocalypse:

"Man trifft mich in Kairo. Er spricht eine antike Sprache, da er erst kurz zuvor erwacht ist. Ich spreche arabisch und versuche, mit ihm zu kommunizieren. Es gibt dann einen Moment, als ihm klar wird, wo er ist, was passiert ist, welches Datum es ist und er ... Apocalypse muss nicht viel sagen.

Alles, was er mitteilen muss, ist 'Ich bin hier. Ich bin der, nach dem du schon immer gesucht hast.'. Das fühlt sich einfach richtig an und man denkt 'Stimmt, du bist genau das, was ich immer gesucht habe. Du bist genau das, was ich jetzt brauche.'. [...] Er spürt es und bemerkt auch die Kraft. Wir finden uns gegenseitig."

Shipp bestätigt, dass sie im Film arabisch spricht, aber auch mit kenianischem Akzent zu hören ist. Storms Kräfte werden durch Apocalypse noch verstärkt:

"Er hat die Fähigkeit, Kräfte noch zu verstärken. Er hat all diese besonders starken Mutanten um sich geschart und kann aus ihren noch übertrieben mächtige Mutanten machen.

Was mich betrifft, ich kann fast alles kontrollieren, nicht so ganz, aber fast. Ich bin nicht wie die Phoenix (X-Men 3), wenn ihr wisst, was ich meine. Storm hat all die vielen Fähigkeiten. Welche Fähigkeiten sie hat, weiß Apocalypse anfangs jedoch nicht. Er kann nur die Stärke ihrer Kraft spüren und wird von dieser angezogen.

Sie soll ihn beschützen. Mit Nebel und Blitzen, sie soll Flugzeuge und Raketen abwehren. Er sucht nach Schutz, immerhin ist er erst aus einem tausendjährigen Tiefschlaf erwacht. Er ist noch schwach und ganz allein."

Das sehr ausführliche Interview mit Alexandra Shipp könnt ihr hier nachlesen. X-Men: Apocalypse kommt am 19. Mai in die Kinos.

Quelle: Robots & Dragons