News | 5 Monate

Diese Facehugger-Maske schützt euch vor Covid-19 erhöht jedoch das Chestburster-Risiko

Warum solltet ihr euch mit einer einfachen alten Operationsmaske vor dem Coronavirus schützen, wenn ihr euch auch einen lebensgroßen Facehugger an den Kopf schnallen könntet, um wie John Hurt in Ridley Scotts Alien auszusehen?

News Alien Maske

Für Lady Frankenstein, eine in Deutschland lebende Künstlerin, war diese zweite Option eine klare Sache und sie machte sich daran, ein Stück des Xenomorph-Lebenszyklus zu erstellen, das für den Menschen zur Abwechslung mal tatsächlich hilfreich sein würde.

"Nachdem ich mir eine Maske mit Tintenfischtentakeln gemacht hatte, wollte mein Mann auch eine schicke Maske", erzählt sie SYFY WIRE. "Da wir beide der Meinung sind, dass die Alien-Filme sehr cool sind und große Fans von ihnen sind, schlug ich meinem Mann vor, einen Facehugger als Maske zu machen. Er war begeistert von der Idee und ich fing an."

Auf den Fotos unten könnt ihr sehen, wie ihr Mann das fertige Produkt trägt. Ehrlich gesagt, hätte sie uns gesagt, dass sie das Ding im Urlaub auf LV-426 bekommen hat, hätten wir es ihr auch geglaubt. Die Detailtreue ist der Wahnsinn!

News Alein Maske 1
News Alein Maske 2

Lady Frankenstein erklärt, dass die Maske, deren Fertigstellung circa 20 Stunden dauerte, aus "Super Sculpey", einer Modelliermasse aus Polymer-Ton, die im Ofen bei 130 Grad Celsius aushärtet, besteht. 

"Da ich sehr viel Erfahrung im Modellieren habe, konnte ich meine Ideen problemlos umsetzen", fährt sie fort. "Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich konnte sie immer am Gesicht meines Mannes anprobieren, um zu sehen, ob es passt und gut aussieht."

Aber keine Sorge, der Frankenstein-Haushalt wird nicht so schnell von Xenomorph-Babys überschwemmt sein. Die Künstlerin hat sich dem gesunden Menschenverstand entsprechend rechtzeitig vom Rest der Eier entledigt.

"Ich ... lege sie beim Nachbarn in den Garten", scherzt sie.

Quelle: SYFY WIRE