News | 40 Monate

Diesen Song singt David Hasselhoff in Guardians of the Galaxy Vol. 2

Wer könnte sich die Guardians of the Galaxy ohne Musik vorstellen? Richtig: Vermutlich niemand. Sogar die Fortsetzung des Marvelhitfilms ist nach Starlords Kassettensammlung benannt: Vol. 2. Musikalisch erwartet euch vielleicht mehr, als ihr denkt.

Guardians Of The Galaxy

Jetzt heißt es Endspurt für alle unter euch, die sehnsüchtig auf den zweiten Teil von Guardians of the Galaxy gewartet haben. Auch wenn es nur noch wenige Tage bis zur deutschen Kinopremiere hin sind, brodelt im Netz die Gerüchteküche wild umher. Wir berichteten bereits über den möglichen Auftritt von Filmlegende Sylvester Stallone in Guardians of the Galaxy Vol. 2.

Das wird nun auch über Baywatch und Knight Rider-Darsteller David Hasselhoff vermutet. Heroic Hollywood hält es für sehr wahrscheinlich, dass Hasselhoff im neuen Guardians-Film eine Rolle spielen wird. Das liegt besonders daran, dass er im Soundtrack von Vol. 2 mit The Sneepers beim Song "Guardians Inferno" genannt wird. In einem Interview enthüllte Hasselhoff ein wenig über seine Mitwirkung im bevorstehenden Marvel-Blockbuster:

„Ich kann euch nicht viel über meine Verbindung zum Film sagen, aber schaut ihn euch an. Er wird euch gefallen. Als James Gunn [Regisseur der Guardians of the Galaxy-Filme] acht Jahre alt war, hat er sich die Serie namens Knight Rider angeschaut. Deswegen war er sehr dafür, dass ich den Titelsong singe. Es ist wirklich lustig und er hat es geschrieben. Dabei hatte ich die Möglichkeit, ihn, seine Eltern und die gesamte Marvel Gang kennenzulernen. Und was ich verraten darf, ist, dass es eine wirklich großartige Erfahrung war.“

Das klingt doch danach, als ob sich die Fans sehr auf Hasselhoff in Guardians of the Galaxy Vol. 2 freuen könnten - zumindest beim Song "Guardians Inferno". Doch darin kann man nicht nur David Hasselhoff rappen hören: Auch Guardians-Regisseur James Gunn ist mit dabei.

Hört es euch selbst an:

In Englisch lautet Hasselhoffs Text wiefolgt:

“Getting down and dirty with a procyon lotor [Fachwort für Waschbär]/Got no people skills but he’s good with motors/That weird thing by his side is an infantilized sequoia/When the two of them walk by people say oh boy-yah!/They ask me why I’m bringing a baby into battle/That’s really irresponsible and getting them rattled!/I say ‘Give me a break, get off my back damn it!/I didn’t learn parenting my daddy was a planet.”

Der Knight Rider-Star endet den Song mit Groots ikonischem Zitat::

“In these times of hardship, just remember, WE… ARE.. GROOT…”

Steigt bei euch die Vorfreude auf Guardians of the Galaxy Vol. 2 umso mehr an? Teilt es uns in den Kommentaren oder auf Facebook mit!

Guardians of the Galaxy Vol. 2 kommt am 26. April in die deutschen Kinos.

Mehr zum Thema:

 

Quelle: Heroic Hollywood