News | 38 Monate

Dieses Star Wars-Collectible ist mit 24k Gold besetzt: Rarität oder Quatsch?

Ihr wollt mit einem seltenen Star Wars-Collectible eure Freunde beeindrucken? Dann haben wir genau das Richtige für euch!

Screen Shot 2017 04 27 At 10.33.25 Am.png

Einem echten – und vermutlich sehr reichen – Star Wars-Fan darf dieses wortwörtliche Goldstück in seiner Sammlung nicht fehlen.

Anlässlich des 40. Jubiläums von Star Wars IV: Eine neue Hoffnung fertigte der japanische Juwelier Tanaka Kikinzoku einen mit 24-karat Gold besetzten Darth Vader-Helm. 33 Pfund bringt das ikonische Symbol für die dunkle Macht auf die Wage, doch das gute Stück kostet dafür auch Einiges: Am Star Wars-Tag, der 4. Mai, soll Darth Vaders Atemmaske in Gold für rund 1,4 Millionen Dollar verkauft werden. Bis dahin können Besucher in Tokyos Shoppingviertel Ginza den goldenen Helm in Kikinzokus Geschäft bewundern.

Aber keine Sorge: Falls ihr gerade nicht zufällig am anderen Ende der Welt in Japan seid, könnt ihr euch auch einfach hier den Helm ansehen:

Ist ein so teures Collectible Quatsch oder spart ihr jetzt schon darauf hin, den goldenen Darth Vater-Helm in eure Sammlung mitaufzunehmen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren oder auf Facebook mit!

Mehr zum Thema:

 

Quelle: Syfy Wire