News | 35 Monate

Divided We Stand: Marvel Comics gibt Ausblick auf den Status Quo nach Civil War 2

Während in Marvels Comic-Universum aktuell wieder einmal der Civil War zwischen den Helden tobt, bereitet der Verlag die Fans schon auf die Zeit nach dem Crossoverevent vor.

3qi4dbj 2

In den vergangenen Wochen veröffentlichte Marvel Comics eine Reihe von kleinen Teaser-Bildern, die andeuteten, dass die Spaltung im Marvel-Universum wohl auch nach Civil War II weiter ein Thema sein dürfte. Die ganze Aktion findet nun ihren Höhepunkt in einem neuen Gruppen-Teaser, bei dem sich zwei gänzlich unterschiedliche Teams gegenüberstehen.

Bei den dargestellten Helden soll es sich laut Marvel Editor-in-Chief Axel Alonso um Charaktere handeln, die ab Herbst wichtige Rollen im Marvel-Universum spielen. Dies kann entweder innerhalb einer eigenen Solo-Serie sein oder aber als wichtiges Mitglied eines Teams oder in einer Storyline. Dies gilt für alle dargestellten Figuren inklusive des Wesens, dem der große Monster-Fuß gehört. Dabei soll es sich bei dem Teaser-Bild jedoch ausdrücklich nicht um ein neues Event handeln. Stattdessen gibt Marvel damit einen Ausblick auf den Status Quo, den die Comicfans nach Civil War II erwarten können.

Spannend ist vor diesem Hintergrund, welche Figuren auf dem Teaser zu sehen sind und vor allem welche fehlen. Auf der linken Seite befinden sich Solo, Foolkiller, Jessica Jones, Quake, Captain Marvel, Elektra, Thor Odinson, American Kaiju, Slapstick, Steve Rogers, Black Panther, Gamora, und Cable. Zudem wurde der nun maskenlose Victor Von Doom zentral in Mitte gestellt, der den Helm von Iron Man in der Hand hält. Die Gruppe auf der rechten Seite setzt sich aus Gwenpool, Mosaic, Miss America Chavez, Squirrel Girl, der neuen Wasp (Hank Pyms Tochter von dessen erster Frau Nadia Pym), Prowler, Moon Girl, Hawkeye Kate Bishop, der Hulk, Ms. Marvel, Spider-Man Miles Morales und Doctor Strange zusammen. Dazu kommt im Zentrum Riri Williams, die erst kürzlich in Invicible Iron-Man ihr Debüt feierte.

Neben den Charakteren, die auf dem Bild zu sehen sind, ist auch die Tatsache interessant, dass einige Figuren gerade nicht Bestandteil des Teasers sind. Auffallend ist dabei in jedem Fall die Abwesenheit von Tony Stark, Peter Parker, Sam Wilson, Daredevil, Luke Cage, der weiblichen Thor und Deadpool. Darüber hinaus ist mit Gamora nur eine Figur von den Guardians of the Galaxy und mit Cable nur ein X-Men vertreten.

Quelle: Robots & Dragons