News | 55 Monate

Faszinierendes Video zeigt wie man künstliche Schwerkraft erzeugen kann

Es ist der Heilige Gral der Weltraumfahrten: künstliche Schwerkraft, die uns dabei helfen soll, nicht mit verkümmernden Muskeln herumzuschweben, während wir die Sterne erkunden. Nun ist das tatsächlich möglich – nur zu einem astronomisch hohen Preis.

2013 08 09 Elysium Interior Concept Art

Real Engineering nahm sich dem Thema in einem neuen Videoclip an, in dem sie Schritt für Schritt zeigen, was man für eine Raumstation mit künstlicher Schwerkraft brauchen würde. Der Clip dreht sich um das einzig realistische Konzept, das wir derzeit kennen: die Zentrifugalkraft, bekannt aus Filmen wie 2001: Odyssee im Weltraum und Elysium.

Nur, solch eine Raumstation würde läppische fünf Billionen Dollar kosten und Aluminium aus zehn Jahren irdischer Produktion verbrauchen. Es bleibt wohl ein langer Weg, bis wir in künstlicher Schwerkraft tanzen, aber immerhin ist es gut zu wissen, dass die Technologie (relativ) sicher steht. Zugegeben, es ist nicht ganz so einfach wie in Star Trek, aber es ist ein Anfang.

Seht euch dieses Video an und lasst uns wissen, was ihr denkt: