News | 38 Monate

Guardians of the Galaxy 2: Der geplante Gastauftritt von David Bowie

Bowierar87

Diese Woche sorgte die Nachricht von Tod David Bowies weltweit für Bestürzung. Der Künstler erlag  im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden.

Auch Regisseur James Gunn versuchte, via Facebook seine Trauer in Worte zu fassen. Dabei gab er preis, dass Bowie für einen Gastaufritt in Guardians of the Galaxy 2 angedacht war.

Vor kurzem haben Kevin Feige und ich über einen Gastauftritt in Guardians Vol. 2 gesprochen, und er brachte Bowies Namen ins Gespräch. Ich sagte ihm, dass mich nichts auf der Welt glücklicher machen würde, ich von gemeinsamen Freunden jedoch gehört hätte, dass es ihm nicht gut gehe. Dann bekamen wir die Nachricht, dass es ihm besser ginge und es unter Umständen klappen könnte.

Leider wird dies nun nicht mehr möglich sein. Deswegen spielt James Gunn mit einem anderen Gedanken:

Ich habe versucht, ein weiteres Lied von Ziggy in die Fortsetzung mit aufzunehmen. Damit wäre Bowie der einzige Künstler gewesen, der mit einem Lied in sowohl Vol. 1 als auch 2 vertreten gewesen wäre. Ich dachte, dies wäre fair und angemessen. Obwohl ich die Szene, für die es benutzt worden ist, aus dem Drehbuch gestrichen worden ist, haben wir die Rechte. Wer weiß. Vielleicht fällt mir noch ein Weg ein.

Es wäre naheliegend gewesen, dass Bowie, wäre es ihm irgend möglich gewesen, einem Gastauftritt nicht abgeneigt gewesen wäre. Dies stellte er im Laufe seiner Karriere mehrmals unter Beweis, wie zum Beispiel mit einem Kurzauftritt als Schiedsrichter für einen Model-Walk-Off in Zoolander. Mehrmals spielte er auch Hauptrollen, obwohl er sich selbst in erster Linie stets als Musiker betrachtete. Vor allem Fantasy-Fans werden Bowie für seine Rolle als Koboldkönig Jareth in dem Film Labyrinth in Erinnerung behalten. Ferner spielte er noch in Filmen wie Der Mann, der vom Himmel fiel oder Prestige - Die Meister der Magie mit.

 

I usually find out about people dying on Twitter these days, as it's one of the first places I check on my phone when I...

Posted by James Gunn on Montag, 11. Januar 2016

 

Quelle: Robots & Dragons