News | 7 Tage

Henry Cavill spricht darüber, wie er The Witcher mit Leben füllte

Um The Witcher zum Leben zu erwecken, wälzte sich Schauspieler Henry Cavill in Pfützen, trug mit Vulkanstaub verschmutze Kontaktlinsen und stellte sich mutig der Social-Media-Plattform Reddit. 

Witcher 101 Unit 06733 Rt V2.fkply7l8p

Zugegeben, beim The-Witcher-Superfan Henry Cavill handelte es sich von Anfang an um die perfekte Wahl, um den mutierten Monsterjäger Geralt für die Live-Action-Adaption von Netflix Leben einzuhauchen. Seine leidenschaftliche Hingabe ging allerdings weit über Liebe zu den Romanvorlagen des Autors Andrzej Sapkowski und den Spielen des Entwicklers CD Projekt Red hinaus. Nach allem, was man so hört, hat ihn die Arbeit an The Witcher körperlich ganz schön in Mitleidenschaft gezogen; ein Preis, den er aber nur zu gern bezahlt hat.     

In einem Interview mit dem US-Magazin Vanity Fair erinnerte sich Cavill an die physischen Herausforderungen und die Mühsal, die er überstehen musste, um Geralt von Riva so vorlagentreu wie möglich darstellen zu können; und manchmal kamen diese Herausforderung in der Form von schlechtem Wetter daher. Cavill erklärte, dass sich das Makeup-Team etwas sehr zurückhielt, als es darum ging, seinen Witcher so schmutzig wie möglich zu machen. 

“Die Kostümbildner waren zum Ende hin ziemlich von mir erschrocken,“ erzählte Cavill. „Vor einer Aufnahme betrachtete ich mich selbst und sagte: ‚Ich muss dreckiger aussehen.‘ Sie kamen zu mir herüber mit etwas, das wie eine klitzekleine zusammengerollte Strumpfhose mit ein wenig Staub aussah, mit der sie mich vorsichtig abtupften. Und ich sagte: ‚Okay, Leute. Das ist nicht genug.‘ Also ging ich einfach nach draußen und stellte mich in den Regen. Manchmal wälzte ich mich sogar in Regenpfützen. Ich versuchte, soviel wie möglich von der Welt an mir kleben zu haben, damit der Protagonist auch wirklich so aussieht, als hätte er in ihr gelebt.“ 

Ein Henry Cavill, der wie in einer Fantasy-Version der Szene des Films Die Verurteilten im strömenden Regen steht, ist natürlich ein Bild für die Götter. Es gehört aber tatsächlich zu den weniger verstörenden Geschichten, die er über die Produktion erzählt hat. In einer anderen Story ging es darum, seine Augen passend für die Rolle zu gestalten. Die entsprechenden Kontaktlinsen, die dafür genutzt wurden, mussten Cavills babyblauen Augen in gelbliche katzenartige Augen verwandeln. Diese Linsen hatten es jedoch in sich; auf eine blind machende, wenn man sie zu lange trägt-Art und Weise. Cavill blieb aber stur und zog es durch.   

„Als wir uns zu den Kanarischen Inseln begaben, um dort zu drehen, lag ein sehr feiner Vulkanstaub in der Luft und meine Augen begannen immer mehr zu schmerzen,“ erläuterte der Schauspieler. Ich dachte zunächst, dass es an der Helligkeit lag. Ich musst mich vor jeder Aufnahme im Schatten verstecken und mich dazu zwingen, die Augen offen zu halten, weil sie so sehr brannten. Ich dachte eigentlich, dass ich mich nur ein wenig abhärten muss.“  

Wie sich letztendlich herausstellte, hatte der Schauspieler gute Gründe, sich unwohl zu fühlen. „Als wir nach Budapest zurückkehrten, ließ mein Optiker meine Augen checken,“ erläuterte Cavill dem Magazin. „Was auch immer letztendlich dieser Dreck war – Vulkanstaub, oder etwas anderes – er geriet hinter meine Kontaktlinsen und kratzte und rieb sich wer weiß, wie lange an meinen Augen. Ich würde sagen, es dauerte drei Wochen, damit alles wieder verheilt war, und dann kamen die Kontaktlinsen wieder rein.“ Für einen Witcher gibt es wahrlich keine Rast.    

Netflix Thewitcher Ig Grid Phase001 1080x1080 Pre 06

Selbst wenn Cavill seinem Körper gerade nicht aktiv Schaden zufügte, um die Serie zu produzieren, stellte er sich für seine Rolle den Untiefen des Internets. Er las nicht nur alle Reviews der Serie, er tauchte auch tief in die Fangemeinschaft ein, um herauszufinden, was die Hardcore-Fans von der Adaption hielten: „Ich weiß, dass es da draußen gemischte Gefühle bezüglich der Serie gibt. Aber das motiviert mich nur zusätzlich. Für mich ist es unverzichtbar, das alles zu lesen. Ich treibe mich in allen Reddit-Foren herum.“ erklärte der Darsteller. „Ich lese alle Kritiken und versuche, alle Informationen aufzunehmen. Manches davon ist nicht unbedingt hilfreich, andere kritische Worte sind wiederum unglaublich nützlich.“  

Wer sich also über hochspezifische Einzelheiten der Serie in einem Witcher-bezogenen Reddit-Thread beschwert hat, sollte sich Cavills Schauspiel in der zweiten Staffel vielleicht noch einmal genauer ansehen, wenn sie bei Netflix erscheint; eventuell hat sich der Star die Kritik zu Herzen genommen.

*

Dieser Artikel wurde von Stefan Turiak von Moin Moin Medien im Auftrag von SYFY.de übersetzt.

Der Originalartikel stammt von SYFY.com und wurde von Jacob Oller geschrieben.