News | 37 Monate

Ist dieser Bösewicht im neuen Batman-Film dabei?

Dieser Tweet setzt einiges in Gang: Aktuell wird im Netz spekuliert, ob dieser Schauspieler möglicherweise im neuen Batman-Film einen ikonischen Bösewicht verkörpern könnte. Was steckt dahinter?

Batmanaffleck

Was den bevorstehenden, neuen Batman-Film betrifft, ging es in letzter Zeit eher ruhiger zu. Besonders seitdem bekannt wurde, dass der aktuelle Batman-Darsteller Ben Affleck die Position als Regisseur abgetreten und Matt Reeves seine Stelle eingenommen hat. Doch nun überrascht ein Tweet von Schauspieler Josh Gad die Fans:

Der neue Regisseur, Matt Reeves, erklärte jüngst, dass er das Drehbuch komplett überarbeiten würde. Das betrifft auch Schauspieler Joe Manganiello, der den Bösewicht Deathstroke verkörpern soll, da möglicherweise damit seine Rolle gestrichen werden könnte. Josh Gads veröffentlichtes Foto hilft nicht besonders, diese Zweifel zu untermauern.

Denn auf dem Foto ist der Bösewicht the Penguin zu erkennen. Der Charakter fand in der Gotham TV-Serie bereits Gefallen, doch auf der großen Leinwand konnten Fans ihn zuletzt als Danny DeVito in Batmans Rückkehr sehen (1992). Der damalige Regisseur Tim Burton stellte die Figur eher grotesk und als Freak dar. Eine ernstere Version des Bösewichts, die sich strenger an die Comics hält und auf seine Intelligenz und seine Fähigkeiten konzentriert könnte als Feind für Afflecks Batman sehr interessant und sehenswert sein.

Überraschend ist allerdings, dass Schauspieler Josh Gad das Foto veröffentlichte. Gad ist eher für Rollen in Komödien und Animationsfilmen bekannt, zum Beispiel als Olaf in Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren. Bedeudet sein Beitrag, den er ohne Kommentar auf Twitter postete, dass er als the Penguin gecastet wurde? Oder bezieht er sich möglicherweise auf eine animierte Version eines Batman-Films?

Slashfilm erklärt, dass Gad vor Kurzem von DC Produzenten Jon Berg und Geoff Johns auf Twitter gefolgt wurde - das geschah auch bei Manganiello und The Flash Regisseur Rick Famuyiwa. Doch könnte der Komödien-Schauspieler wirklich den Bösewicht verkörpern? Rein physisch würde er auf jeden Fall die Kriterien erfüllen und es ist nicht ausgeschlossen, dass er auch dunklere Rollen spielen kann. Jetzt heißt es abwarten, ob Gad schon bald einen Post mit Kommentar veröffentlicht.

Mehr zum Thema:

 

Quelle: Syfy Wire