News | 39 Monate

Justice League: Neues Postermotiv zeigt das vereinte Team

Im November formiert sich in Justice League erstmals die Superheldenliga aus dem Hause DC auf der großen Leinwand. Ein neues Postermotiv zeigt das Team in neuer Pose, durch Abwesenheit glänzt weiterhin Superman, der aus der Promotionkampagne bisher komplett herausgehalten wird. 

Byvrinq

Wie Regisseur Zack Snyder zuletzt erklärte, hat er mit dem Kryptonier etwas Besonderes geplant, was das Publikum überraschen wird.

Justice League ist Teil des DC Cinematic Universe, welches mit Man of Steel (2013) begann, und eine direkte Fortsetzung zu Batman v Superman: Dawn of Justice (2016) darstellt. Die Handlung setzt mehrere Monate nach den Ereignissen aus Batman v Superman ein. Nachdem Bruce Wayne seinen Glauben an die Menschheit zurückgewonnen hat, beginnt er gemeinsam mit seiner neuen Verbündeten Diana Prince, ein Team von Helden zu rekrutieren. Dies ist auch dringend notwendig, dann schon bald stehen sie alle einer neuen Bedrohung gegenüber.

In den Hauptrollen zu sehen sind Ben Affleck (Bruce Wayne/Batman), Gal Gadot (Diana Prince/Wonder Woman), Jason Momo (Arthur Curry/Aquaman), Ezra Miller (Barry Allen/The Flash), Ray Fisher (Victor Stone/Cyborg), Amy Adams (Lois Lane), Jeremy Irons (Alfred Pennyworth), J. K. Simmons (Commissioner Gordon), Jesse Eisenberg (Lex Luthor), Connie Nielsen (Königin Hippolyta) und Henry Cavill (Clark Kent/Superman).

Als Schurke tritt Steppenwolf (Ciarán Hinds) in Erscheinung. In den DC-Comics ist er der Anführer der Armeen des Oberschurken Darkseid.

Kinostart ist am 16. November.

Mehr zum Thema:

 

Quelle: Robots & Dragons / Sebastian Lorenz