News | 39 Monate

Kevin Feige: Titel der Marvel-Filme für 2020 sind Spoiler für Avengers 4

In der Fülle an Zitaten von Marvel-Studios-Chef Kevin Feige, der zur Promotion des aktuellen Films Doctor Strange auch gern und viel über zukünftige Projekte des Marvel Cinematic Universe spricht, fällt aktuell eines ins Gewicht:

Avengers Age Of Ultron Poster

Feige erklärt, warum bereits drei Starttermine für Marvel-Filme für Mai, Juli und November 2020 bekanntgeben wurde, aber noch keine Titel. Er begründet dies damit, dass die Titel allein einen Spoiler für Avengers 4 (Mai 2019), den letzten Film aus Phase 3, darstellen würde:

"Wir sind ziemlich sicher, wie es nach Avengers [4] weitergeht und um welche Filme es sich im Jahr 2020 handelt. Doch wenn ich euch etwas darüber verraten würde, hätten wir ein Spoiler-Problem."

Feige erklärte zuletzt, dass es in Avengers: Infinity War, Avengers 4 und danach zu unerwarteten Team-Kombinationen kommen wird, vom Kaliber Thor und Hulk in Thor: Ragnarok. Dies sorgt in Fan-Foren und sozialen Netzwerken für jede Menge Spekulationen, bzw. interessanten Wunschvorstellungen, die nach 2020 bereits die X-Men im MCU sehen. Die Möglichkeiten sind jedenfalls endlos. Konkrete Informationen zu Phase 4 scheinen derzeit jedoch nicht in Sicht. Bis zum Ende von Phase 3 stehen uns außerdem noch acht weitere Filme bevor.

Die kommenden Filme im Überblick:

  • Guardians of the Galaxy Vol. 2 (27. April 2017),
  • Spider-Man: Homecoming (6. Juli 2017),
  • Thor: Ragnarok (26. Oktober 2017),
  • Black Panther (15. Februar 2018),
  • Avengers: Infinity War (26. April 2018),
  • Ant-Man and the Wasp (9. August 2018),
  • Captain Marvel (März 2019),
  • Avengers 4 (noch ohne Titel - Mai 2019).

Quelle: Robots & Dragons