News /

MCU: Alles über Phase IV und die neuen Serien aus Marvels Mega-Universum

Es ist nicht ganz leicht, bei Marvels Kino- und Serienuniversum den Überblick zu behalten. Alles, was ihr für die nächsten beiden Jahre und über die sogenannte Phase IV wissen müsst, haben wir für euch ein wenig aufbereitet.

Marvel

Präsentiert von: Björn Sülter


Viele Fans haben schon sehnsüchtig auf frische Informationen gewartet. Denn bedeutet das Ende der Phase III des Marvel Cinematic Universe mit den letzten drei Einträgen aus 2019 namens Captain Marvel, Avengers: Endgame (der just erfolgreichster Film aller Zeiten weltweit geworden ist) und Spider-Man: Far From Home schließlich auch den Beginn einer neuen Zeitrechnung.

Die ersten drei Phasen des MCU wird man übrigens nun offiziell als Infinity-Saga bezeichnen. Diese umfasst 23 Kinofilme von 2008 bis 2019, die insgesamt 4,5 Milliarden US-Dollar gekostet und an die 23 Milliarden US-Dollar an der Kinokasse eingespielt haben.

Willkommen, Phase IV

Auf der ComicCon in San Diego ließ Marvel nun aber endlich diverse Katzen aus Säcken und stellte das vor, was bald als vierte Phase in die MCU-Geschichte eingehen soll.

Marvel

Mit fünf Kinofilmen, verteilt auf zwei Kalenderjahre, und fünf Serien, die allesamt beim neuen Streamingdienst Disney+ zu sehen sein werden, gestaltet sich das Ganze jedoch fast übersichtlich kurz. Beginnen wir in den Abenteuern in den Lichtspielhäusern.

Blockbusterfieber

Losgehen wird es am 30. April 2020 mit dem Solofilm Black Widow. Mit dabei sind neben der Titelheldin Scarlett Johansson noch David Harbour (Stranger Things), Florence Pugh, O-T Fagbenle und Rachel Weisz. Regie wird Cate Shortland (Berlin Syndrom) führen. Der Film ist direkt nach den Ereignissen aus The First Avenger: Civil War angesiedelt und wird sich um die weitere Entwicklung der Hauptfigur drehen.

Marvel

Erst rund ein halbes Jahr später treten dann The Eternals erstmals auf. Mit dabei sind Angelina Jolie (Tomb Raider, Der fremde Sohn), Richard Madden (Game of Thrones), Kumail Nanjiani (Silicon Valley), Salma Hayek (From Dusk till Dawn, Wild Wild West) und Don Lee. Die Regie übernimmt mit Chloé Zhao ein weiterer Marvel-Neuzugang. Der genaue Kinostart wird der 5. November 2020 sein. Inhaltlich wird es sich wieder um einen Ensemblefilm handeln, bei dem außerirdische Superhelden gegen böse Widersacher um die Erde kämpfen müssen.

Marvel

Am 11. Februar 2021 heißt es dann Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings. Mit von der Partie werden Simu Liu, Awkwafina (Crazy Rich Asians) und Tony Leung (Hero) unter der Regie von Destin Daniel Cretton sein. Leung wird die Rolle des Mandarins übernehmen.

Marvel

Die Rückkehr eines beliebten Helden erleben wir dann in Doctor Strange in the Multiverse of Madness mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle. Zu ihm gesellen sich Benedict Wong und Elizabeth Olsen. Regie führt wie gehabt Scott Derrickson. Am 6. Mai 2021 soll es soweit sein. Der Film wird außerdem Überschneidungen mit der Serie WandaVision aufweisen, auf die wir später noch zu sprechen kommen. Kevin Feige bezeichnet diesen Streifen als den ersten angsteinflößenden MCU-Film.

Marvel

Ebenfalls einige Rückkehrer werden in Thor: Love and Thunder zu erleben sein. Chris Hemsworth, Tessa Thompson und Natalie Portman nehmen ihre Rollen wieder auf und müssen unter der erneuten Regie von Taika Waititi spannende Abenteuer bestehen. Als Kinostart steht im Moment der 28. Oktober 2021 zu Buche. Mit Portmans Figur werden wir einen weiblichen Thor erleben dürfen!

Marvel

Mit diesem Film soll der Kinoteil der vierten Phase dann auch schon wieder enden. Sie wäre damit die kürzeste bisherige MCU-Phase.

Serienfieber

Sehnsüchtig erwarten viele Fans aber auch den Start des Streamingdienstes Disney+, auf dem beispielsweise auch die Star-Wars-Serie The Mandalorian ihren Platz finden wird.

In Sachen Marvel geht es im Herbst 2020 mit The Falcon and the Winter Soldier los. Mit dabei sind Sebastian Stan, Anthony Mackie und Daniel Brühl als Zemo.

Marvel

Bereits angesprochen hatten wir WandaVision mit Elizabeth Olsen, Paul Bettany and Teyonah Parris. Ab Frühjahr 2021 wird die Geschichte von Scarlett Witch in Serienform erzählt.

Marvel

Ebenfalls ab Frühjahr 2021 kommt die Miniserie Loki mit Tom Hiddleston, die direkt an Lokis Flucht in die Vergangenheit anschließt.

Marvel

What if…? ist schließlich eine Animationsserie, die ab Sommer 2021 laufen soll. Darin werden viele bekannte Darsteller zu hören sein. Es geht wie der Titel schon andeutet um das Erforschen alternativer Zeitlinien.

Marvel

Hawkeye mit Jeremy Renner schließt ab Herbst 2021 dann den Serienmarathon ab. In ihr kümmert sich Renners Figur als Mentor um einen weiblichen Hawkeye.

Marvel

… und noch viel weiter

Noch ohne Termin und nicht Teil der vierten Phase soll eine Neuauflage von Blade sein. Dafür konnte man mit Mahershala Ali bereits einen starken Hauptdarsteller gewinnen.

Marvel

Ebenfalls erwartet werden ab 2022 der dritte Teil der Guardians of the Galaxy, Captain Marvel 2 und Black Panther 2. Auch in Sachen Fantastic Four und X-Men rechnet man mit einem Auftauchen irgendwann ab 2022, eventuell aber erst in der sechsten Phase. Doch dazu gibt es noch keine verlässlichen Informationen.

Selbstverständlich können sich einzelne Details oder Angaben noch ändern. Wir haben nun aber immerhin einen etwas genaueren Eindruck davon, was in den nächsten zwei Jahren auf uns zukommen wird.

Übrigens: Wer sich schon einmal ein wenig in Stimmung bringen möchte, kann ab 31. Juli die ersten beiden Staffeln von Marvel’s Daredevil auf SYFY als deutsche TV-Premiere genießen.


Über den Autor:

Björn Sülter lebt mit Frau, Tochter, Pferden, Hunden & Katze auf einem Bauernhof irgendwo im Nirgendwo Schleswig-Holsteins.

Der Autor, Journalist & Podcaster ist Experte bei SYFY sowie freier Mitarbeiter bei Serienjunkies und Quotenmeter. Im Printbereich schreibt er für das Phantastik-Magazin Geek! und den Fedcon-Insider. Neben seinem Sachbuch Es lebe Star Trek ist auch der Auftakt seiner Jugendbuchreihe Ein Fall für die Patchwork Kids erschienen. Dazu startete mit Beyond Berlin seine erste eigene Science-Fiction-Reihe, die es als Print, Ebook und Hörbuch, gelesen von Synchronsprecher und TV-Mann Benjamin Stöwe zu kaufen gibt. Sein Podcast Planet Trek fm behandelt alle Themen rund um Trek sowie das phantastische Genre. Zudem liest er Hörbücher und ist als Moderator auf verschiedenen Events im Einsatz.


Tags: Marvel   MCU   Marvel's Daredevil   Daredevil