News | 5 Monate

News von der Discovery und Lower Decks

Ihr möchtet wissen, wie es aktuell bei der Produktion der neuen Trek-Staffeln aussieht? Die Macher haben ein Update gegeben.

Stld Ew 1 640x427

Es ist weiterhin eine Menge los im Star-Trek-Franchise. Nach der ersten Staffel von Star Trek: Picard warten die Fans aktuell auf die dritte Staffel von Star Trek: Discovery und die erste von Star Trek: Lower Decks.

Doch hat die Corona-Pandemie auch hier für Verzögerungen gesorgt, die noch anhalten. Wir haben für euch die aktuellen Entwicklungen zu den beiden Projekten zusammengefasst.

Rettet die Föderation!

Leider ist immer noch nicht definitiv klar, wann die Mission zur Rettung der Föderation in der Zukunft starten kann. Fakt ist, dass die Dreharbeiten bereits vor der Corona-Pandemie in Kanada beendet wuden. Die Post-Produktion lief schon, als alle Bereiche des (Arbeits-)Lebens umdenken lernen mussten.

Dabei geht es nicht nur um die Spezialeffekte, den Schnitt, sondern auch um die Nachvertonung von Szenen und den Score. Dies muss nun - wie auch alle anderen Arbeiten - im Home-Office geschehen, wozu in einigen Fällen langwierige Vorbereitungen nötig waren, um überhaupt die technischen Voraussetzungen zu schaffen.

So war es jüngst Komponist Jeff Russo, der eine Möglichkeit für sich erschuf, sein Orchester individuell aufzunehmen. Ein erheblicher Mehraufwand und logistischer Rattenschwanz.

Doch sind auch in den Bereichen der Kino- und TV-Arbeit langsam Lockerungen in Sicht. Einige Bereiche können nach und nach in ihr reguläres Arbeitsumfeld zurückkehren.

Für die dritte Staffel von Star Trek: Discovery gilt die Aussage, dass man unter Hochdruck und so schnell wie es eben möglich ist an der Fertigstellung arbeitet. Übrigens: Auch in Deutschland läuft die Synchronisation bereits wieder. Es sollte also möglich sein, dass die neue Staffel im Spätsommer zu sehen ist. Hierzulande dann wieder auf Netflix.

Dsc S3teasesoon Head

Ein bisschen spaß muss sein

Ähnlich sieht es bei der neuen Animationsserie Star Trek: Lower Decks aus, die in der Post-Nemesis-Ära angesiedelt ist und somit ein direktes Spin-Off zu TNG, DS9 und Voyager darstellt. Neben den beiden durch Entertainment Weekly gezeigten, neuen Fotos ließ Mastermind Mike McMahan auch noch einige neue Einzelheiten wissen. So sprach er zum Beispiel über die Rolle von Captain Freeman.

“Sie pflegen einen Balanceakt, den alle Captains versuchen. Sie verlangen Respekt und werden von der Crew bewundert und ernten Vertrauen, müssen aber auch manchmal die Bösen sein. Etwas, das wir in der Serie oft ausspielen ist, dass die Lower Deckers nicht immer alle Informationen erhalten, sie besitzen keine Stimme und verstehen zeitweise auch den Kontext des Ganzen gar nicht."

Über die Balance zwischen den übergeordneten Missionen und den kleinen Charaktergeschichten der Hauptfiguren äußerte er sich wie folgt:

“Die großen Geschichten passieren der Brückencrew, während die Lower Deckers eher sozial-emotionale Abenteuer erleben. Ihr Job und die Welt in der sie leben werden von diesen großen SF-Geschichten beeinflusst. Das Lustige ist, dass, egal wie untergeordnet der Job ist, den du in dieser Welt tun musst, und auch wenn die Figuren es jeden Tag tun, erhält man trotzdem einen faszinierenden Blick auf Dinge an Bord, die in anderen Serien nie im Vordergrund standen. Anstatt Turbolift zu fahren reparieren unsere Leute die Aufzüge, gehen in die Bar oder auf Außenmissionen, wo sie sich mit Dingen herumschlagen, die die Brückencrew nicht erlebt."

Auch zu möglichen Gastauftritten ließ McMahan noch etwas verlauten:

“Es gibt so viele Figuren mit Wiedererkennungswert zu diesem Zeitpunkt der Zeitlinie. TNG ist meine Lieblings-Ära. Als ein großer Trek-Fan möchte ich natürlich definitiv etwas davon nutzen, nicht nur um die Welt auszubauen, sondern auch, um mit einigen meiner Helden zu arbeiten. Aber ich kann noch nicht deutlicher werden. Ihr werdet einfach abwarten und es selbst sehen müssen."

Wir halten euch auf dem Laufenden und werden die neuen Serien und Staffeln natürlich auch weiterhin ausführlich auf SYFY.de besprechen.

Stld Ew 2 640x427