News | 5 Monate

Resident Alien: Dinge, die wir in Staffel 2 sehen möchten – Teil 1

Resident Alien war zweifellos eine der größten Überraschungen der Fernsehsaison 2021 – natürlich machen wir uns daher schon jetzt in einer zweiteiligen Reihe Gedanken darüber, was wir als nächstes in der Serie zu sehen bekommen möchten.

Resident Alien S01 Epi06 0936 (1)

Der ausführende Produzent und Showrunner Chris Sheridan (Family Guy) und sein begabter Kreativstab haben die Comics von Dark Horse zu einer unwiderstehlichen und cleveren Science-Fiction-Komödie für SYFY gemacht, die Fargo und die Akte X miteinander kombiniert und eine Geschichte erzählt, die (wie sonst eher selten der Fall) der Qualität der Vorlage gerecht wird. Die Serie handelt von Harry (Alan Tudyk), ein Alien, das sich in Patience in Colorado versteckt und dessen Mission die Vernichtung nicht nur der Stadt, sondern der gesamten menschlichen Bevölkerung des Planeten ist.

Wenn er nicht gerade Pizza genießt oder mit einer Vision des menschlichen Arztes spricht, den er getötet hat (und dessen Körper er nun als Tarnung benutzt), schließt Harry neue Freundschaften, die es ihm immer schwerer machen, seine Mission auszuführen – woran er glücklicherweise im Finale der ersten Staffel scheitert. Nach einem gewaltigen Sinneswandel belässt Harry die Menschheit relativ unbeschadet (abzüglich natürlich des zuvor genannten Arztes) und setzt mit seinem Schiff Kurs zurück zu seinem Heimatplaneten.

Die Sache hat nur einen Haken: An Bord befindet sich ein blinder Passagier: Max (Judah Prehn), sein kindlicher Lieblingsfeind.

Diese ebenso komische wie übers Ziel hinausschießende Komplikation am Ende der ersten Staffel bereitet den Weg für mehrere mögliche Fortführungsideen in der bereits angekündigten Staffel 2. Von allen reichhaltigen Möglichkeiten, die Season 2 von Resident Alien den Fans bieten könnte hier nun ein paar, die wir hoffentlich zu sehen bekommen werden und kaum erwarten können.

Eine Reise zu Harrys Heimatwelt

Oder wenigstens einen kleinen Einblick, der das Budget der Serie nicht sprengt.

Was wir bisher über Harrys Heimatplaneten wissen ist das, was uns in der Einleitung erzählt wird: Seine Spezies kennt keine Pizza, keinen Alkohol oder andere Dinge, die Spaß bereiten. Gewissermaßen besitzt sie die gleiche DNS wie die irdischen Oktopusse und sie verachtet Menschen. Doch was machte sie so angriffslustig? Und wie verträgt sich Harrys neu entwickelter Sinneswandel in Sachen Auslöschung der Menschheit mit seiner Beziehung zu dem Planeten, auf dem ihm befohlen wurde, unseren zu zerstören?

Harry hatte einen klaren Auftrag und erwies sich als unfähig, ihn auszuführen. Dies kommt vermutlich nicht besonders gut bei seinem Alien-Vorgesetzten an, dem er Bericht erstatten muss. Falls Harry jemals nach Hause gelangt, nachdem er Max zurück zur Erde gebracht hat, besteht wenig Aussicht auf eine Milderung der Schwierigkeiten, die ihn nach seiner Rückkehr zu seinen Leuten erwarten.

Mehr von Sheriff Mike Thompson

Ganz im Ernst: Gebt diesem Typen schon jetzt sein eigenes Spin-Off!

Allwöchentlich macht Corey Reynolds‘ Darstellung Sheriff Mike zu einer der unterhaltsamsten und interessantesten Charaktere im momentanen Fernsehen. Resident Alien hat eine große Auswahl an dynamischen Nebencharakteren, aber Mike sticht oftmals als Gipfelstürmer hervor. Seine (zuletzt wieder) freundschaftliche Beziehung zu seiner Partnerin Liv (Elizabeth Bowen) ist sowohl komisch als auch liebenswert. Sie bilden eine Art an Fargo angelehnte Kleinstadtversion von Mulder und Scully – oder sind zumindest bereit dazu, dies zu werden, nachdem die Wahrheit über Harry einmal am Tageslicht ist.

Und gemessen daran, wie viele Bewohner der Stadt Harrys Geheimnis am Ende von Staffel 1 kennen, sollten auch Mike und Liv näher an seine Entdeckung heranrücken. Das gilt ganz besonders, da Mike auch den Mord an Dr. Sam Hodges untersucht, in den (wie im Staffelfinale enthüllt wird) der verstorbene Dr. Harry Vanderspeigle verwickelt war.

Morgen präsentieren wir drei weitere Ausblicke auf die zweite Staffel von Resident Alien.

Resident Alien S01 Epi01 0253 (1)

Alle Folgen sind auch weiterhin auf Abruf verfügbar. Übrigens: Die zweite Staffel ist in den USA bereits bestellt worden.

*

Dieser Artikel wurde von Thorsten Walch von Moin Moin Medien im Auftrag von SYFY.de übersetzt.

Der Originalartikel stammt von SYFY.com und wurde von Phil Pirrello geschrieben.

Post7