News | 16 Tage

Resident Alien: Moment mal, die kenn ich doch!

Neben Hauptdarsteller Alan Tudyk (Firefly) als Dr. Vanderspeigle bevölkern auch noch viele andere Figuren die Serie Resident Alien. Einige davon haben durchaus prominente Darstellerinnen und Darsteller zu bieten oder lassen sich an der Stimme erkennen. Wir haben genau hingeschaut und -gehört.

Resident Alien S01 Epi06 0936 (1)

Ein starker Cast ist neben guten Autoren, einer spannenden Grundidee und den heute so wichtigen Produktionswerten das Herzstück einer langlebigen und erfolgreichen Serie.

Mit Alan Tudyk haben die Macher von Resident Alien bereits einen Coup gelandet, da er auf unnachahmliche Weise dem Alien in Gestalt eines Kleinstadtarztes Charisma verleiht und den Drahtseilakt zwischen Drama und Humor meistert. Neben allen anderen Gründen ist es auch ihm zu einem großen Anteil zu verdanken, dass die Serie problemlos den Sprung in eine zweite Staffel geschafft hat.

Doch ist Tudyk, den man neben vielen anderen spannenden Rollen vor allem aus Firefly kennt, bei Weitem nicht der Einzige, der geneigten Zuschauern bekannt vorkommen dürfte.

Vorsicht, hier folgt ein Mini-Spoiler, daher ist SPOILER-WARNUNG angesagt

Vesteckt!

Angeführt werden muss diese Liste in jedem Fall von einer großen Genre-Heldin. Linda Hamilton spielte nicht nur die Rolle der Catherine Chandler in der von vielen Fans noch heute heißgeliebten Serie Die Schöne und das Biest mit Ron Perlman, sie ist natürlich insbesondere als Sarah Connor aus der Terminator-Reihe bekannt. Zu ihrer umfangreichen Vita gehören noch Filme wie Kinder des Zorns, Mr. Destiny oder Dante's Peak an der Seite von Ex-Bond Pierce Brosnan. Sie hat aber auch immer wieder TV-Rollen übernommen und war zum Beispiel eine längere Zeit in Chuck zu sehen, spielte in Defiance mit und gab Gastauftritte in Weeds oder Frasier. Die Grande Dame der Science-Fiction spielt in Resident Alien die Rolle von General McCallister, einer hochrangigen Offizierin des US-Militärs, die einst ein Raumschff mit eigenen Augen sah und seitdem nach weiteren Beweisen für die Existenz von Außerirdischen sucht.

Ex-Lost-Star Terry O'Quinn, der in Resident Alien die Rolle eines UFO-Gläubigen spielt, der bereits am eigenen Leib mit Außerirdischen zu tun hatte, tritt gegen Ende der Staffel erstmals auf den Plan. Mehr wollen wir an dieser Stelle aber natürlich noch nicht verraten. O'Quinn ist seit Jahrzehnten im Geschäft und immer wieder in Kino und TV zu sehen. Zu seinen umfangreichen Genre-Auftritten gehören die in The Twilight Zone, Star Trek: The Next Generation, Earth 2, Akte X, Millenium, Roswell, Alias, Falling Skies, The Blacklist und Castle Rock. Im Filmbereich zählen die beiden Teile von The Stepfather zu seinen wichtigsten Werken.

R A Gaststars

Ohren Spitzen!

Nur zu hören ist in Resident Alien ein Mann, der mit Alan Tudyk bei Firefly gemeinsame Sache machte und danach insbesondere durch die Reihe Castle Erfolge feierte: Nathan Fillion! In Resident Alien erhält er in der ersten Staffel einen Auftritt als Oktopus, mit dem Harry eine kleine Unterhaltung führt. Nicht verpassen! Fillion ist aktuell Star der Serie The Rookie und war auch schon in der Web-Serie Con Man an Tudyks Seite zu sehen gewesen. Darüber hinaus synchronisiert er munter Computerspiele (wie in der Halo-Reihe) und ist in Filmen wie Percy Jackson oder Nomis zu sehen.

Einen Cameo-Auftritt als er selbst absolviert Giorgio A. Tsoukalos, den man als Schriftsteller und Fernsehmoderator kennt. Der gebürtige Schweizer ist ein Vertreter der sogenannten Prä-Astronautik. Dabei handelt es sich um die Hypothese, dass humanoide Astronauten fremder Planeten mit Menschen der Vorzeit und der Antike interagierten. Er ist unter anderem der Herausgeber der US-Version des Magazins Legendary Times mit Beiträgen zur Prä-Astronautik beispielsweise von Erich von Däniken. In Resident Alien führt er an einer Stelle eine philosophische Unterhaltung mit Harry über außerirdische Wurzeln. 

Und dann haben wir da noch den Kanadier Ben Cotton, der zwar keinen großen Namen oder eine besonders steile Karriere vorweisen kann, Genrefans und insbesondere Stargate-Fans aber als Dr. Peter Kavanagh aus vier Staffeln von Stargate: Atlantis ein Begriff ist. In Resident Alien spielt er gekonnt die Rolle des Unsympathen Jimmy, dem gewalttätigen Ex-Mann von Harrys Assistentin Asta.

Es lohnt sich bei Resident Alien also, mit offenen Augen und Ohren vor dem Fernseher zu sitzen.

Die Serie startet am 8. April um 20.15 Uhr als exklusive TV-Premiere auf SYFY mit einer neuen Folge pro Woche. Alle Folgen sind nach der jeweiligen Ausstrahlung auch auf Abruf verfügbar.

Post7