News | 36 Monate

RIP Anton Yelchin

Der Schauspieler Anton Yelchin ist auf tragische Weise bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Über die genauen Umstände gibt es zu diesem Zeitpunkt bestenfalls Spekulationen, auf die wir an dieser Stelle nicht weiter eingehen möchten.

Antonyelchin061916 0

Der im russischen Sankt Petersburg geborene Yelchin war Sohn zweier professioneller Eiskunstläufer, die in die USA auswanderten. Er begann seine Schauspielkarriere bereits im Teenageralter, war in Independent-Filmen zu sehen und hatte Gastauftritte in TV-Serien wie Emergency Room (2000), Without A Trace (2003) oder der Miniserie Taken (2002) von Steven Spielberg.

Seinen großen Durchbruch feierte Yelchin 2006 mit Alpha Dog. 2009 spielte er in Terminator - Die Erlösung an der Seite von Christian Bale als junger Kyle Reese. Zuletzt war der Darsteller in Deutschland im Film The Green Room zu sehen.

Den meisten Zuschauern dürfte Anton Yelchin aus den neuen Star-Trek-Filmen bekannt sein, in denen er bisher zwei Mal die Rolle von Pavel Chekov spielte. Sein dritter Auftritt wird im Zuge von Star Trek Beyond erfolgen, der im Juli in die Kinos kommt.

Anton Yelchin wurde 27 Jahre alt.

 

Quelle: Robots & Dragons