News /

Serienperlen bei SYFY für ein großartiges 2019: Deadly Class

Auch in diesem Jahr finden wieder spannende neue Serien und Staffeln den Weg ins SYFY-Programm. Wir stellen euch heute die nächste vor. Unbedingt reinschauen!

Präsentiert von: Björn Sülter


Es wird wieder ein spannendes Jahr für Genre-Fans. SYFY zeigt von verschiedenen Serien weitere Staffeln oder holt deutsche TV-Premieren ins Programm. In dieser mehrteiligen Reihe stellen wir euch Serienperlen vor, die ihr schon bald bei SYFY genießen könnt.

Achtziger mal anders

Unser zweite Perle basiert auf einer beliebten Comic-Reihe: Deadly Class von Rick Remender und Wes Craig. Diese bietet auf der einen Seite eine gefühlvoll skizzierte Coming-of-Age-Geschichte und bedient sich zudem dem beliebten Setting der 1980er-Jahre, wie es auch beispielsweise Stranger Things auf Netflix seit einigen Jahren betreibt. Der Clou ist aber, dass, ähnlich wie bei Game of Thrones oder The Walking Dead, Remender als Macher der Comics auch als Co-Showrunner neben Miles Orion Feldsott und Mick Betancourt fungiert und somit einen starken Einfluss auf die Interpretation seines Stoffes auswirken kann. 

Remender ist ein alter Hase im Comic-Bereich und arbeitete früher zum Beispiel auch für Marvel Comics (Venom), schrieb für Videospiele wie Dead Space und tat sich auch immer wieder als Layouter diverser Punk-Band-Alben hervor. Zu diesem Fakt passt auch, dass Remender nicht nur an den Drehbüchern der Serie mitschreibt, sondern auch für die Musikauswahl zuständig ist und dabei insbesondere auf die Punk-Sub-Kultur der 1980er-Jahre zurückgreift, was die Serie von anderen Produktionen, die musikalisch eher auf Mainstream setzen, deutlich abhebt.

Für einen ersten Eindruck werft doch einfach mal einen Blick auf den Trailer.

Auch sonst findet man hinter den Kulissen viel Qualität: Anthony und Joe Russo (Avengers: Infinity War) fungieren als ausführende Produzenten der Serie. Der Cast besteht aus frischen Gesichtern wie dem von Newcomer Benjamin Wadsworth (Teen Wolf) in der Hauptrolle und bekannteren Namen wie Benedict Wong (Dr. Strange), Lana Condor (X-Men: Apocalype) und Liam James (Psych).

Doch worum geht es? Schauen wir uns einmal die offizielle Inhaltszusammenfassung an:

Ende der 1980er-Jahre schlägt sich der obdachlose Teenager Marcus auf den Straßen von San Francisco durch. Auf der Flucht vor dem Gesetz erhält der Außenseiter die Chance für einen Neuanfang: Er wird von Meister Lin für das Kings Dominion rekrutiert, einer geheimen Akademie für Auftragsmörder, in der die nächste Generation an Verbrechern in der Kunst des Tötens ausgebildet wird. Hier steht nicht nur Nahkampf sondern auch Giftmord auf dem Stundenplan. In einer unmenschlichen Umgebung muss Marcus lernen, seine Menschlichkeit zu bewahren - und seinen Platz in der Welt finden.

SYFY zeigt Deadly Class ab dem 27. Februar 2019 um 20.15 Uhr, zum Auftakt mit einer Doppelfolge, danach immer mittwochs um 21.00 Uhr mit einer neuen Episode. Die Wiederholung der Vorwoche ist jeweils um 20.15 Uhr zu sehen.


Tags: Deadly Class