News | 7 Monate

Spides: Die große Verschwörung

Am 5. März startet Spides auf SYFY. Wir folgen Nora Berger auf der Suche nach ihrem verlorenen Gedächtnis durch ein Berlin, das von einer großangelegten Verschwörung bedroht wird. Doch wer steckt dahinter? Heute stellen wir euch das Torsen Institut und die geheimnisvollen Spides vor.

Spides83

In rund zwei Wochen ist es endlich so weit. In der neuen Serie Spides wird die deutsche Hauptstadt Berlin zum Schauplatz einer düsteren Verschwörung, welche die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen lässt. Verschwörungen in hohen Regierungskreisen mit Hilfe außerirdischer Kollaborateure sind ein beliebtes Thema in Kino und TV. Doch selten waren die Pläne so perfide, selten die Strippenzieher so undeutlich zu definieren.

Die Fragen sind daher auch vielfältig: Wer sind die mysteriösen Spides? Was treibt das Torsen Institut und wer hat dort die Oberhand? Welche Rolle spielt die Droge Blis? Inwieweit ist Nora Berger Opfer oder Teil der Verschwörung? Welche Pläne verfolgt die Berliner Polizei? Und droht uns durch die außerirdischen Besucher sogar die vollständige Ausrottung?

Im Dunklen

Im Zentrum der Machenschaften in Berlin steht das undurchsichtige Torsen Institut um Professor Conrad Torsen (Harvey Friedman aus Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat). Dieser glaubt an den drohenden Untergang der Erde. Doch an welchen Punkt hat ihn diese Erkenntnis geführt?

Mit Hilfe seines Handlangers Robert Prokopp (Aleksandar Jovanovic aus Die Schatzinsel, Tatort und Alarm für Cobra 11) und Dr. Bridget Herter (Susannen West), die die medizinische Abteilung des Torsen Instituts leitet, arbeitet er an seinen finsteren Plänen. Doch wie lauten diese? Und was ist das Ziel? Was haben die Verantwortlichen mit den verschwundenen Teenagern zu tun? Welche Rolle spielt die neue Partydroge Blis in ihren Plänen? Und hat Professor Torsen seine Kollaborateure im Griff oder wird er selbst nur manipuliert?

Spides82

Im Schatten

Kommen wir zu den vermeintlichen Strippenziehern hinter den menschlichen Verschwörern. Hierbei handelt es sich um außerirdische Lebewesen, die sogenannten Spides, die im Angesicht der drohenden Zerstörung ihrer Heimatwelt einen kühnen Plan verfolgten. Iihre Ausgangsgeschichte spiegelt in gewisser Weise die Befürchtungen und Bemühungen Professor Torsens. Eine spannende Konstellation!

Gemeinsam mit dem Torsen Institut sowie vielen potenziellen Verschwörern in allen möglichen Schlüsselpositionen wachsen ihre Anzahl und der Einfluss in Berlin stetig. Bei diesem Vorhaben kommt auch die Droge Blis ins Spiel. Doch woher stammt sie? Wer hat sie in Umlauf gebracht? Und wozu dient sie?

Ob es sich bei den außerirdischen Besuchern am Ende wirklich um die Verantwortlichen handelt, inwieweit die Torsen-Leute ihre Finger im Spiel haben, welche Rolle Nora Berger bei all den Vorgängen spielt und wer final wirklich Opfer und Täter, Marionette und Puppenspieler ist, werden wir schon bald erfahren, wenn die große Verschwörung sich auf den heimischen Fernsehgeräten ausbreitet.

Vorsicht: Sie sind längst unter uns!

Spides81

Große Vorbilder

Hört man die Worte außerirdische Verschwörung und Regierungskreise, denken geneigte Genre-Fans direkt an den finsteren Krebskandidaten und seine Gruppe aus der Kultserie Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI. Dort ermittelten die Agenten Mulder und Scully viele Jahre nicht nur in abgründigen Fällen der Woche, sondern waren auch konstant den Hintermännern einer großangelegten Verschwörung auf der Spur, bei der nicht nur Mitglieder der Regierung und private Gruppierungen mit eigener Agenda sondern eben auch Außerirdische und ihre Kolonisierungspläne für die Erde eine Rolle spielten.

Doch gibt es auch in anderen Serien und Filmen immer wieder Motive, die in die gleiche Richtung zielen. Man denke beispielsweise an die finsteren Machenschaften der Weyland Corporation in den Alien-Filmen oder Serien wie Dark Skies - Tödliche Bedrohung, Intruders - Die Aliens sind unter uns oder First Wave - Die Prophezeiung. Doch auch in Kultfilmen wie John Carpenters Sie leben ist das Thema bereits prominent in den Fokus gerückt worden. Verschwörungen, dunkle Machenschaften, finstere Pläne und undurchsichtige Protagonisten sind perfekt für schleichenden Horror geeignet.

Spides bringt den Horror nun jedoch nach Berlin, mitten hinein ins Herz von Deutschland, macht es somit zu einer noch realeren Bedrohung und gibt dem Thema auf verschiedenen Ebenen einen ganz neuen Dreh!

Spides84


Extras