News | 12 Tage

Star Trek: Lieblingspatzer aus dem ersten Reboot-Kinofilm

Auch bei der Produktion teurer Hollywoodfilme gelingt nicht immer alles. Manchmal entstehen witzige Patzer, über die man sich diebisch freuen kann. Wir haben für euch diesmal fünf spaßige Momente aus dem ersten Reboot-Kinofilm von 2009.

Star Trek 2009 Film Rcm1200x627u

von Nora Friedrich

Nein, auch unsere heiligen Star-Trek-Produktionen sind nicht frei von Patzern. Dazu sind Fehltritte einfach viel zu menschlich, selbst in der Zukunft.

Bei der heutigen Runde haben wir für euch unsere Lieblingsmomente aus dem ersten der Reboot-Kinofilme von 2009 herausgesucht.

windstill

Am Endes des Kinofilms erhält Kirk seine Medaille. Im Hintergrund hängen drei Flaggen, die mittlere davon ist die vom US-Bundesstaat Kalifornien. Nach dem Handschlag zwischen Kirk und Pike sieht man die Flaggen erneut. Nun hängt die mittlere deutlich anders und wirkt fast komplett weiß. Da die Zeremonie innen stattfindet, dürfte eigentlich nicht so viel Zugluft vorhanden sein. Oder hat einfach jemand ein paar Fenster aufgemacht?

Trek2009d

blickwinkel

Als der junge Spock den drei anderen Jungs gegenübertritt, die ihn mobben wollen, wirkt er gleichgroß oder sogar größer als das Trio. Doch als die Aufnahme umgedreht wird, sind die drei Jungs plötzlich eine ganze Ecke größer als er! Mit dem Winkel hat das nichts zu tun. Man wollte offenbar die Angreifer bedrohlicher erscheinen lassen und vergaß die andere Aufnahme entsprechend anzugleichen.

Trek2009c

Pistolero

Als Kirk auf dem romulanischen Schiff herumschleicht, sehen wir eine Einstellung von hinten, in der er einen dunklen Korridor entlanggeht. Dabei trägt er eindeutig eine romulanische Waffe. In der nächsten Kameraeinstellung hat er diese jedoch gegen seinen Föderationsphaser getauscht. Das ist auch richtig. Die romulanische Waffe bekommt er nämlich eigentlich erst später, nach dem Kampf mit dem ersten Offizier von Nero. Da hat wohl jemand bei der Produktion den Satz "Gib ihm für die Szene eine Waffe" zu lässig genommen.

Trek2009e

ohren

Nero hat ein kleines Ohrenproblem: Nachdem er erfährt, dass Spock das Schiff gestohlen und die Bohrvorrichtung zerstört hat, fehlt die Spitze seines linken Ohres. Das rechte Ohr ist spitz. In allen anderen Szenen ist es genau umgekehrt.

Trek2009b

Warp-verwirrung

Als Chekov an einer Stelle über den Plan spricht, hinter Saturn in Deckung zu gehen sagt er, dass Mr. Scott das Schiff dafür auf Warp 4 bekommen müsste. Leider sieht man aber auf dem Sichtschirm, dass die USS Enterprise bereits mit Warp 4.31 fliegt.

Trek2009a