News | 3 Monate

Star Trek: Lieblingspatzer aus TNG

In der Produktion einer TV-Serie gelingt nicht immer alles. Manchmal entstehen bei den Dreharbeiten daher auch irrwitzige Patzer, über die man sich diebisch freuen kann. Wir haben für euch diesmal fünf neue und wahrlich grandiose Momente aus Star Trek: The Next Generation herausgesucht.

T N Gbeckm

von Björn Sülter

Nein, auch unsere heiligen Star-Trek-Produktionen sind nicht frei von Patzern. Dazu sind Fehltritte einfach viel zu menschlich, selbst in der Zukunft.

Bei der heutigen Runde haben wir für euch unsere Lieblingsmomente aus Star Trek: The Next Generation herausgesucht. Es sind Szenen, die irgendwie schiefgegangen sind, und gerade deswegen so amüsant waren.

Kasper

Relativ früh in der Serie, genauer gesagt in der Episode Too Short A Season (Die Entscheidung des Admirals), kommt es direkt zu einem absurden Moment. Picard und Riker verlassen die Brücke, um den Admiral zu begrüßen. Bevor sie den Turbolift betreten, schneidet Captain Picard eine Grimasse, präsentiert aber sofort danach wieder seinen normalen Gesichtsausdruck. Es scheint keinen Grund für dieses Verhalten zu geben.

Tngpatz1

Winke-winke

Der Abschied von Tasha Yar in der Episode Skin of Evil (Die schwarze Seele) berührte damals viele Fans. Ihren letzten Arbeitstag an der Serie hatte Denise Crosby jedoch für die Episode Symbiosis (Die Seuche). Achtet mal am Ende darauf, als Picard und Dr. Crusher den Frachtraum verlassen, was Crosby im Hintergrund macht: Sie winkt den Fans ein letztes Mal ganz hektisch zu! Die Macher störte das wohl nicht (oder sie bemerkten es nicht). Der kleine Ausbruch blieb auf jeden Fall in der finalen Episode.

Tngpatz2

zahlenspiel

In der Episode Brothers (Die ungleichen Brüder) geht es um Data, seinen "Bruder" Lore und Schöpfer Noonian Soong. Als Data die Enterprise verlassen will, schützt er den Computer mit einem aufwändigen Code vor fremdem Zugriff. Er verwendet 53 Ziffern und Worte, die er in schneller Abfolge eingibt. Leider kommt das Betriebssystem der Enterprise bei seinem Tempo nicht mehr mit. Auf jeden Fall unterschlägt es bei der Aufzeichnung der Abfolge zwei Zahlen und fügt sogar eine eigene hinzu!

Tngpatz3b

stange

Zu einem sehr ernsthaften Besuch der ansonsten meist amüsanten Lwaxana Troi kommt es in der Episode Half a Life (Die Auflösung). Bei einem Gespräch zwischen Mutter und Tochter tritt Lwaxana vor einen Spiegel. Filmemacher wissen: Das ist eine böse Falle! Und wirklich sieht man in dieser Einstellung nicht nur Mama Troi, sondern auch die Stange eines Mikrofons, das die Szene aufnimmt.

Tngpatz4ba

kaugummi

Die Doppelfolge Unification (Wiedervereinigung?) ist eine ziemlich emotionale und ernsthafte Angelegenheit, nicht nur wegen des wunderbaren Gastauftritts von Leonard Nimoy als Spock. Doch es kommt auch zu einer lustigen Szene: Als Picard, Data und eben jener Spock aus dem Büro von Sela entfliehen, kommt es zu einem Kameraschwenk. Auf Selas Schreibtisch sieht man eine Kristall-Pyramide. Nun muss man sehr genau hinschauen: In der Pyramide spiegelt sich ein uns vollkommen unbekannter Typ mit Locken und Brille: Er kaut einen Kaugummi.

Tngpatz5