News | 36 Monate

Star Wars: Episode IX - Drehbuch wird überarbeitet

Das Drehbuch von Star Wars: Episode IX bekommt eine Überarbeitung. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat Lucasfilm den Briten Jack Thorne verpflichtet, um das bisherige Skript zu überarbeiten. Dieses stammt von Regisseur Colin Trevorrow und seinem Autorenpartner Derek Connolly.

Star Wars Episode Ix Logo 01

Obwohl Trevorrow den Film inszenieren wird, war man bei Lucasfilm wohl der Ansicht, dass das Drehbuch eine neue Perspektive vertragen könnte. Wie umfangreich die Überarbeitung ausfällt, ist nicht bekannt.

Da Lucasfilm selbst um Star Wars: Die letzten Jedi noch ein großes Geheimnis macht, ist zu dem Nachfolger praktisch nichts bekannt. Sehr wahrscheinlich sind die Hauptdarsteller Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac und Adam Driver wieder mit dabei, Mark Hamill (Luke Skywalker) deutete ebenfalls an, dass er in Episode IX erneut mitwirken wird. Die Inszenierung übernimmt der schon angesprochene Colin Trevorrow (Jurassic World)

Ausgeschlossen werden kann eine Rückkehr von Carrie Fisher. Nach dem unerwarteten Tod der Schauspielerin im Dezember 2016 dementierte der Disney-Konzern aufkommende Gerüchte, man möchte Prinzessin Leia auf digitale Weise zurückzubringen. Fisher hätte in Episode IX eine größere Rolle haben sollen. Diese wurde aber aus der Handlung herausgeschrieben.

Star Wars: Die letzten Jedi kommt am 14. Dezember in die Kinos. Im Mai 2018 folgt der Einzelfilm über Han Solo aus der Anthologie-Reihe A Star Wars StoryStar Wars: Episode IX startet im Mai 2019.

Quelle: Robots & Dragons / Hannes Könitzer