News | 35 Monate

Star Wars: Han Solo - Paul Bettany beendet Dreharbeiten in noch unbestätigter Rolle

Aktuell sind die Informationen rund um das Star-Wars-Spin-Off zu Han Solo nicht detailliert in ihren Aussagen. Über Twitter verkündete Regisseur Ron Howard nun aber, dass Paul Bettany, unter anderem bekannt als Vision aus dem Marvel Cinematic Universe, eine Rolle in dem Film übernommen hat.

Avengers Vision Paul Bettany

Anfang September verbreitete Howard diese Information per Twitter, hielt sich jedoch bedeckt, welche Rolle Bettany, mit dem er schon bei A Beautiful Mind und The Da Vinci Code zusammengearbeitet hatte, übernehmen würde.

 

 

Eine angeblich vertrauenswürdige Quelle möchte Slashfilm bestätigt haben, dass Bettany damit die Rolle von Michael K. Williams übernommen hätte. Williams stand nach dem Regie-Wechsel aufgrund seines Terminkalenders für weitere Drehs nicht mehr zur Verfügung, sodass seine Szenen geschnitten werden sollen. Einem Bericht bei Deadline zufolge sei die Darstellung bei Slashfilm jedoch nichts weiter als ein Gerücht.

Fest steht jedoch, dass Bettany nach knapp zwei Wochen seinen Einsatz bei noch unbetitelten Spin-Off beendet hat.

 

Weitere Rollen übernehmen Alden Ehrenreich als Han Solo, Woody Harrelson als Beckett, Emilia Clarke als Kira, Donald Glover als Lando Calrissian und Joonas Suotamo als Chewbacca. Ebenfalls mit dabei sind Thandie Newton und Phoebe Waller-Bridge.

Der Kinostart ist für den 24. Mai 2018 vorgesehen.