News | 36 Monate

Star Wars: Han Solo - Regisseur Ron Howard deutet den Todesstern an

Im Juni hatte Ron Howard nach den kreativen Differenzen zwischen Lucasfilm und den Regisseuren Phil Lord und Christopher Miller die Arbeit am noch unbetitelten Han-Solo-Film übernommen. Via Twitter versorgt er die Fans seitdem stetig mit kleinen Eindrücken von den Dreharbeiten. 

Star Wars Han Solo Cast

Seine letzte Impression heizte nun die Spekulationen an, ob auch der Todesstern im neuesten Film aus dem Star-Wars-Universum einen Auftritt haben wird. Howard postete ein Bild von einem Helm, der dem eines Todessternsoldaten in Star Wars aus dem Jahr 1977 sehr ähnelt. Seine Bildunterschrift "The Empire Looms Large" (Das Imperium spielt eine große Rolle) unterstützt diese Spekulationen. 

Andererseits könnte der Tweet auch ein cleverer Schachzug Howards sein, um Fans auf eine falsche Fährte zu führen. Viele Details zum Abenteuer um den jungen Han Solo und Chewbacca sind noch unter Verschluss. Bekannt ist bislang lediglich, dass die beiden im Verlauf des Films auf Lando Calrissian treffen werden.

Die Antwort gibt es spätestens am 24. Mai 2018, wenn der noch namenlose Film in den deutschen Kinos startet.